Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
35:29! Aufsteiger Fallersleben feiert den dritten Saisonerfolg

Handball-Verbandsliga 35:29! Aufsteiger Fallersleben feiert den dritten Saisonerfolg

Jetzt dürfte sich Aufsteiger Fallersleben endgültig in der Verbandsliga akklimatisiert haben! Mit einem klaren 35:29-(14:16)-Erfolg beim SV Aue Liebenau feierten die VfB-Handballer bereits den dritten Saisonsieg, festigten einen Platz in der oberen Tabellenregion und können entspannt dem Pokalwochenende entgegensehen.

Voriger Artikel
25:24-Zittersieg! Vorsfelde Erster
Nächster Artikel
Top-Trio siegt weiter, Torfestival in Hattorf

Klarer Auswärtssieg: Aufsteiger Fallersleben (am Ball) gewann in Liebenau nach starker zweiter Hälfte mit 35:29.

Quelle: Photowerk (bs)

Der VfB begann aber schläfrig. Zu häufig waren die Fallersleber in der Abwehr unaufmerksam und auch im Angriff nicht auf der Höhe. Erst Mitte des ersten Durchgangs ging das Team von Coach Uwe Wacker in Führung. Doch statt diese zu halten, geriet man zur Halbzeit aufgrund von weiteren Fehlern unnötigerweise in Rückstand.

Im zweiten Durchgang folgte der Durchbruch. Der VfB kämpfte sich gut rein. Zuspiele zum Kreis, die der Abwehr vorher Probleme bereitet hatten, wurden verhindert. Generell stand der Abwehrverbund gefestigter, so dass die Gastgeber nicht mehr zu einfachen Toren kamen.

Ab Mitte der zweiten Halbzeit ging der VfB in Front und gab diese bis zum Ende nicht mehr her. „Eine gute zweite Halbzeit hat gereicht. Wir haben die Gunst der Stunde genutzt, da Liebenau nicht voll besetzt ist“, so Wacker, der weiter sagte: „Für uns ist es ein wichtiger Sieg. Es folgen schwere Aufgaben.“

VfB: Hoch, Heinecke - Schmidt (3), Georgiev, Siemann (1), Tangermann (1), Behrens (9), M. Frerichs (1), Schulenburg (2), Timner, Poplawski (5), Bichbäumer, A. Frerichs (7), Bangemann (6).

dre

Voriger Artikel
Nächster Artikel