Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
3:0 bei Bayer: Der VfL ist Spitzenreiter!

Frauenfußball-Bundesliga 3:0 bei Bayer: Der VfL ist Spitzenreiter!

Der VfL Wolfsburg ist Spitzenreiter der Frauenfußball-Bundesliga! Gestern siegte der Meister durch Tore von Vanessa Bernauer (2) und Alexandra Popp bei Bayer Leverkusen mit 3:0 (1:0) - und überholte dank des besseren Torverhältnisses Potsdam.

Voriger Artikel
Lupo II: Pleite im Topspiel
Nächster Artikel
9:4! Vorsfelde kann‘s doch noch

Der Aufwand hat sich gelohnt: Verena Faißt (M.) und die Wolfsburgerinnen setzten sich gestern mit 3:0 bei Bayer Leverkusen durch und eroberten zugleich die Tabellenspitze in der Bundesliga.

Quelle: Schmelter/Citypress24

Es ging im Ulrich-Haberland-Stadion richtig flott los für das Team von Trainer Ralf Kellermann. Nach nur vier Minuten durften die Grün-Weißen jubeln, als die Schweizerin Bernauer das 1:0 erzielte. Der Neuzugang aus Cloppenburg traf nach einer Ecke von Lina Magull per Kopf aus acht Metern. Die frühe Führung spielte dem Kellermann-Team in die Karten, die Wolfsburgerinnen beherrschten - trotz der vielen Ausfälle - das Geschehen. Fast wäre Isabel Kerschowski an ihrer alten Wirkungsstätte mit einem 18-Meter-Knaller das 2:0 gelungen. Auch Verena Faißt und Luisa Wensing hatten noch vor Pause Chancen, verpassten das Bayer-Tor aber knapp.

Kellermann brachte dann nach einer guten Stunde die zuletzt verletzte Mannschaftskapitänin Nadine Keßler (Kniereizung) für Kerschowski - und fortan spielte eigentlich nur der VfL. Folgerichtig fiel das hochverdiente 2:0, Bernauer drosch einen scharfen Flachpass von Wensing in das Leverkusener Tor. Kurz danach hätte Torjägerin Martina Müller alles klarmachen können, doch allein vor Bayer-Torhüterin Lisa Schmitz versprang ihr der Ball.

Von Bayer war auch im zweiten Durchgang nicht viel zu sehen. Einzig ein Schlenzer von Lisa Schwab verfehlte das Tor von Almuth Schult nur knapp. Wolfsburg konnte dagegen noch einen nachlegen. Die eingewechselte Popp wuchtete eine Flanke von Anna Blässe schulbuchmäßig mit dem Kopf zum 3:0 in die Maschen - und den VfL damit auf den Platz an der Sonne.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Gegen Bayern auf die Fan-Sessel

Abendspiel in der Frauenfußball-Bundesliga für den VfL Wolfsburg: Am Mittwoch (18 Uhr) gastiert der FC Bayern München, ein Mitfavorit, beim aktuellen Meister. Und Sie können die besten Plätze dafür gewinnen - auf den WAZ-Fan-Sesseln im VfL-Stadion am Elsterweg.

mehr