Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
3:0! Versöhnlicher Lupo-Abschluss

Fußball - Wolters-Cup 3:0! Versöhnlicher Lupo-Abschluss

Erfolgserlebnis beim Wolters-Cup für Fußball-Landesligist Lupo/Martini: Die Wolfsburger gewannen mit 3:0 (1:0) gegen Bezirksligist BSV Ölper. Somit zieht Lupo in der Gruppe A an Ligakonkurrent MTV Gifhorn vorbei und beendet das Turnier in Rothemühle auf Rang zwei.

Voriger Artikel
Mit Cauer nach Fallersleben: Drei Neue und ein Urgestein
Nächster Artikel
5:2 im Endspiel: Reislingen holt Cup!

Versöhnlicher Abschied: Anton Dietz (l.) und Lupo bezwangen Ölper mit 3:0.

Quelle: Photowerk (cw)

Die Italiener waren von Beginn an überlegen, machten das Spiel und erarbeiteten sich viele Tormöglichkeiten. „Wir hätten zur Halbzeit schon 3:0 führen müssen“, so Lupo-Co-Trainer Tahar Gritli. Die besten Chancen hatten Antonio Renelli mit einem Pfostenschuss, Giuseppe Giandolfo – zugleich Torschütze des 1:0 – mit einem Lattentreffer und Elvir Zveratic, der den BSV-Kasten nur um Zentimeter verfehlte.

In der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Während Lupo schönen Offensivfußball zeigte, fiel Ölper nur wenig ein. „Bis auf zwei bis drei Fernschüsse kam vom BSV nichts“, so Gritli. Neben den Toren von Zveratic und Dieter Mosberger boten sich weitere Chancen, das Ergebnis noch deutlicher zu gestalten.

Doch auch so war der Co-Trainer zufrieden: „Wir haben gut gespielt und das Turnier sogar noch mit Rang zwei beendet.“ Besonders freute er sich über den gelungenen Einstand von Pascal Thomsen und Arben Mustafa, der aus der A-Jugend von Eintracht Braunschweig zu Lupo kam. „Beide haben sich schnell ins Spiel integriert“, lobte Gritli.

Tore: 1:0 (37.) Giandolfo, 2:0 (78.) Zveratic, 3:0 (88.) Mosberger.

isi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball - Wolters-Cup
Zähes Ringen: Vorsfelde (r.) und Gifhorn boten sich ein umkämpftes Match, am Ende setzte sich der SSV mit 3:2 durch und zog ins Finale des Wolters-Cups in Rothemühle ein.

Der SSV Vorsfelde schafft den Sprung ins Finale des Wolters-Cups! Die Eberstädter setzten sich im Duell der Fußball-Landesligisten mit 3:2 (2:1) gegen den MTV Gifhorn durch.

  • Kommentare
mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.