Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
2:1! Gamsen besiegt Lupo II

Fußball-Bezirksliga 2:1! Gamsen besiegt Lupo II

Befreit aufspielen, keinen Druck haben - das waren die Worte von Trainer Dieter Winter vor der Partie seines MTV Gamsen gegen Lupo/Martini II. Seine Fußballer hörten auf ihn und gewannen mit 2:1 (1:1) gegen die Wolfsburger, die durch die Pleite nun schon acht Punkte Rückstand auf den Bezirksliga-Spitzenreiter SSV Kästorf haben.

Voriger Artikel
34:33 - Vorsfelde dreht gegen Großenheidorn auf
Nächster Artikel
Wichtiger VfL-Sieg über die HSG Hannover-West

Jetzt sind‘s schon acht Punkte Rückstand: Lupo II (v. Marco Cuccia) fiel durch die 1:2-Niederlage in Gamsen (l. Alex Dinus, r. Valeri Renz) weiter hinter Spitzenreiter Kästorf zurück.

Quelle: Cagla Canidar

Auch wenn Lupos Coach Babis Cirousse unter der Woche bekräftigt hatte, dass Lupo nicht das Ziel Aufstieg verfolge, sollte natürlich ein Sieg her. Gamsen grätschte aber mit einem beherzten und zweikampfstarken Auftritt dazwischen. Die frühe Lupo-Führung konterten die Gastgeber direkt mit dem 1:1, kurz nach Wiederanpfiff brachte der starke Sebastian Kwasjuk den MTV sogar in Führung.

Danach ließen beide Seiten - Gamsens Eugen Sawtschenko hatte genauso wie Lupos Giuseppe Giandolfo noch drei gute Möglichkeiten - Chancen aus, so dass es beim 2:1 blieb. „Gamsen hatte eine sehr gute erste Hälfte, aber zum Schluss war der Sieg glücklich“, urteilte Cirousse, während sich Winter zu seinem 62. Geburtstag über „das schönstmögliche Geschenk“ freute.

MTV: Filikidi - Lütke, Worms, Benke, Grunau - Torres (79. Keller), Renz, Kwasjuk, Schur - Sawtschenko, Dinus.
Lupo: Grandt - Kassem (46. Allegrino), Dösemeci, Palella, Noviello (62. Russo) - Cuccia - Schröder (62. Millemaci), Katic, Abdelkarim, Konieczny - Giandolfo.
Tore: 0:1 (7.) Kassem, 1:1 (9.) Sawtschenko, 2:1 (49.) Kwasjuk.

msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Wolfsburg