Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
2:0 im ersten Test! Brdaric zufrieden

Fußball 2:0 im ersten Test! Brdaric zufrieden

Erfolgreicher Testspiel-Auftakt für Fußball-Regionalligist VfL Wolfsburg II: Die erste Partie von Trainer Thomas Brdaric gewann der VfL beim Verbandsligisten MSV Preußen Magdeburg mit 2:0 (0:0). Beide Treffer erzielte Onal Hernandez. Und mit Angreifer Dino Medjedovic von der TSG Neustrelitz soll der dritte Neuzugang feststehen.

Voriger Artikel
Neue VfL-Stürmerin: Hansens letzte Spiele in Norwegen
Nächster Artikel
Kempf siegt im Top-S-Springen

Doppelpack im ersten Test: VfL-II-Stürmer Onel Hernandez.

Quelle: CP 24

Brdaric hatte es bei seiner Vorstellung in Wolfsburg nicht ausgeschlossen, Spieler seines Ex-Klubs Neustrelitz noch nachzuholen. Laut dem in Neubrandenburg erscheinenden Nordkurier soll Medjedovic heute beim VfL II unterschreiben.

Zum Test in Magdeburg: „Es war ein ordentliches Spiel meiner Mannschaft“, sagte Brdaric nach der Partie, die auf Wunsch des Trainers nur über zweimal 40 Minuten ging. Insgesamt nur 16 Spieler waren dabei, alle kamen auch zum Einsatz. Die Neuzugänge Amin Affane (Energie Cottbus) und Robert Herrmann (Hannover 96 II) standen in der Startelf, der österreichische Testspieler Daniel Rosenbichler wurde nach der Pause für Marvin Kleihs eingewechselt.

Die Tore für die Wolfsburger fielen kurz nach der Halbzeit: Beim 1:0 bediente der eingewechselte Rico Schlimpert Flügelflitzer Hernandez, 60 Sekunden später war es Dragan Erkic Vorbereiter für den Angreifer.

„Die Jungs waren sehr bemüht, die Dinge umzusetzen, die wir in der Trainingswoche erarbeitet hatten“, stellte Brdaric fest. „Zum jetzigen Zeitpunkt war es ein guter Test.“

VfL: Klaus - Korczowski, Sonnenberg (41. Hansen), Henneboele, Kleihs (41. Rosenbichler) - Chamorro (41. Schlimpert), Schulz, Strompen - Hernandez, Affane (58. Ganitis), Herrmann (41. Erkic).

Tore: 0:1 (44.) Hernandez, 0:2 (45.) Hernandez.

dik

Voriger Artikel
Nächster Artikel