Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
1:4! Brdaric-Elf verliert Top-Spiel

Fußball-Regionalliga 1:4! Brdaric-Elf verliert Top-Spiel

Keine Punkte im Spitzenspiel der Fußball-Regionalliga für den VfL Wolfsburg II: Gestern unterlag das Team von Trainer Thomas Brdaric bei Werder Bremen II mit 1:4 (0:3). Das Wolfsburger Tor erzielte Kapitän Julian Klamt kurz nach der Pause.

Voriger Artikel
0:1-Pleite: Lupo lässt zu viele Chancen liegen
Nächster Artikel
Vorsfelde siegt 45:30

Sein Treffer war nur Ergebniskosmetik: Julian Klamt und der VfL II verloren bei Werder Bremen II mit 1:4.

Quelle: cp24

Die Gastgeber gingen nach nur sieben Minuten durch Marcel Hilßner in Führung, doch davon ließen sich die Wolfsburger nicht beeindrucken. Im Gegenteil: Angreifer Albion Avdijaj und Abwehrmann Bjarne Thoelke hatten gute Möglichkeiten, den Ausgleich zu erzielen, vergaben allerdings. Und diese Nachlässigkeiten bestraften die Hanseaten eiskalt. Hilßners Flanke versenkte Maximilian Eggestein aus kurzer Distanz zum 2:0, kurz vorm Wechsel konnte VfL-Keeper Patrick Drewes einen Schuss von Eggestein noch abwehren, doch den Abpraller nutzte Hilßner zur 3:0-Pausenführung.

Nach dem Wechsel fanden die Wolfsburger trotz des hohen Rückstands gut ins Spiel, kamen schnell zum Anschlusstreffer. Erst vergab Marvin Kleihs noch eine gute Möglichkeit, wenig später machte es Klamt besser. Der Bremer Keeper Richard Strebinger konnte eine Flanke von Profi-Leihgabe Mateusz Klich nicht entscheidend abwehren - sehr zur Freude von Klamt, der das Leder aus zehn Metern ins Werder-Tor schob. Dann fast noch das 2:3, doch den Schuss von Kleihs kratzte der Werder-Keeper gerade noch so von der Linie.

Die Gastgeber machten es nach einer guten Stunde besser. Als VfL-Abwehrspieler Moritz Sprenger einen Aufsetzer im Mittelfeld nicht unter Kontrolle bekam, schalteten die Hanseaten schnell. Der aufs Tor zustürmende Hilßner behielt den Überblick, legte vor Drewes quer auf Eggestein - und der ließ sich diese Chance nicht nehmen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel