Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Sport in Wolfsburg
Judo – U-12-Einzelmeisterschaften
Starker Auftritt: Nora Bahr (r.) vom TVJ Wolfsburg holte Silber.

Isenbüttel. Das hat mittlerweile Tradition: Der MTV Isenbüttel richtete auf Bezirksebene die Judo-Einzelmeisterschaften der U 12 aus. Dabei ging es für die 115 Talente auch um den höchsten Titel dieser Altersklasse.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kegeln – Classic-Bundesliga
Lockerer Sieg: Manuel Wassersleben und KV.

Wolfsburg. Das erste Heimspiel war noch etwas wacklig gewesen, das zweite war nun eine klare Angelegenheit. Die Classic-Bundesliga-Kegler des KV Wolfsburg schlugen GH/GW Sandhausen mit 5954:5730.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Basketball-Oberligen
In Bedrängnis: Die SVG-Damen (M.) gingen mit 29:66 baden.

Gifhorn/Wolfsburg. Nur ein Sieg aus drei Oberliga-Partien: Während die Basketballer der SVG im letzten Viertel noch in die Erfolgsspur fanden, verlor ihr Ligakonkurrent VfL Wolfsburg nach schwacher Vorstellung deutlich. Eine ganz derbe Packung kassierte derweil Gifhorns Damenmannschaft.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fußball-Kreisliga Wolfsburg
Den Abflug gemacht: Der WSV Wendschott (l.) kassierte beim 1:3 in Barnstorf die erste Saisonpleite, der gastgebende SVist neuer Tabellenzweiter.

Wolfsburg. Da waren es nur noch zwei: In der Fußball-Kreisliga Wolfsburg mussten der WSV Wendschott (1:3 beim SV Barnstorf) und die FSG Neindorf/Almke (1:1 beim SSV Vorsfelde III) die ersten Punktverluste hinnehmen, sodass nun nur noch der TV Jahn, dessen Partie bei Atletico früh abgebrochen wurde, und Barnstorf eine weiße Weste haben. Beim spielfreien TSV Wolfsburg kam es derweil zur Trennung vom Trainerteam Frank Helmerding/Oliver Treitl.

mehr
Fußball-Kreisklasse Wolfsburg

Sandkamp. Torreicher Spieltag in der 1. Fußball-Kreisklasse Wolfsburg: Der TSV Hehlingen II meldete sich mit einem 7:3-Sieg gegen den FC Wolfsburg II zurück, der SV Sandkamp ist nach dem 6:1-Erfolg über den SV Nordsteimke II neuer Spitzenreiter.

mehr
Fußball-Bezirksliga
Höhenflug gestoppt: Wasbüttel (l. Kevin Brodöhl) unterlag Gamsen (r. Sascha Benke) verdient mit 1:3.

Gifhorn. Der MTV Gamsen hat den Höhenflug des MTV Wasbüttel durch einen 3:1-Auswärtssieg äußerst unsanft beendet. Die Wasbütteler sind jetzt punktgleich vor dem Lokalrivalen MTV Isenbüttel (4:1 beim SSV Vorsfelde II) Fünfter.

mehr
Jugendfußball-Bundesligen
Trotz Überzahl: Die A-Jugend des VfL kam nur zu einem 2:2.

LEIPZIG/NIENDORF. Ohne Sieg kehrten die Nachwuchsfußballer des VfL Wolfsburg von ihren Bundesliga-Auswärtsspielen zurück. Für die A-Jugend war beim 2:2 bei RB Leipzig mehr drin, die B-Jugend enttäuschte beim noch sieglosen Schlusslicht Niendorfer TSV, kam dort nur zu einem glücklichen 2:2.

mehr
Handball-Verbandsliga der Männer
Starke Vorstellung: Der VfB Fallersleben (am Ball) schlug Titelaspirant TG Münden mit 32:28.

Fallersleben. Die Verbandsliga-Handballer des VfB Fallersleben haben ihren ersten Heimsieg der Saison eingefahren. Gegen die TG Münden gewann der VfB mit 32:28 (15:15).

mehr
Badminton – 2. Bundesliga
Gute BVG-Debüts: Vilson Vattanirappel (v.) sowie Helina Rüütel (kl. Bild, v. l.) und Kristin Kuuba überzeugten.

Gifhorn. Diese Wundertüte überzeugte: Das neuformierte Team des BV Gifhorn legte einen starken Start in die Saison der 2. Badminton-Bundesliga hin: Gegen die SG EBT Berlin gab es ein 5:2. Damit blieben nach der neuen Zählweise zwei Punkte in Gifhorn, die Gäste gingen leer aus. Und: Der BVG ist Spitzenreiter!

mehr
Fußball-Regionalliga
Später Punktgewinn: Harry Pufal (M.) bescherte Lupo in der Nachspielzeit per Kopf das 1:1.

Flensburg. Erstes Unentschieden für Lupo/Martini Wolfsburg in der Fußball-Regionalliga: Gestern entführte der Aufsteiger durch ein 1:1 (0:0) beim ETSV Weiche Flensburg einen Punkt. Den Ausgleich erzielte Abwehrmann Harry Pufal in der Nachspielzeit. „Das ist ein gefühlter Sieg“, sagte Lupo-Coach Francisco Coppi strahlend.

mehr
Fußball-Regionalliga
Rollentausch: Gegen Eintracht II tat sich Lupo (l. David Chamorro) schwer, in Flensburg sind die Italiener wieder Außenseiter.

Wolfsburg. Ab in den Norden heißt es für den Fußball-Regionalligisten Lupo/Martini Wolfsburg: Am Sonntag um 14 Uhr gastiert der Aufsteiger beim ETSV Weiche Flensburg. Da die Strecke knapp 400 Kilometer beträgt, macht sich der Lupo-Tross bereits am Samstag auf den Weg nach Schleswig-Holstein. Morgen Mittag hat Trainer Francisco Coppi noch eine Übungseinheit angesetzt, dann geht es mit dem Bus nach Flensburg.

mehr
Fußball-Regionalliga
Endlich wieder ein Heimspiel: Julian Klamt (beim Schuss) und der VfL Wolfsburg II wollen morgen Spitzenreiter SV Meppen (kl. Bild) im AOK-Stadion die ersten Punkte abknöpfen.

Wolfsburg. In der Fußball-Regionalliga Nord konnte die zweite Mannschaft des VfL Wolfsburg drei wichtige Punkte gegen den Tabellenführer aus Meppen erkämpfen. Die Wölfe klettern mit diesem Heimsieg vorläufig auf Platz 8. Der SV Meppen bleibt trotz der Niederlage souveräner Spitzenreiter.

mehr