Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Zweimal aufs Podest

Tanzen: SV Triangel Zweimal aufs Podest

„Die Ostsee tanzt“ hieß das Motto in Heiligenhafen - und Michael Albrecht sowie Martina Albrecht-Jung vom SV Triangel tanzten mit. „Die beiden haben gezeigt, in welcher guten Verfassung sie sich befinden, auch in der Senioren-II-B-Klasse mit neuen Figuren“, freute sich SVT-Spartenleiterin Veronika Schweitz. Zweimal trat das Paar an: Ein erster und ein zweiter Platz waren der Lohn.

Voriger Artikel
0:1 im Gipfel! Blau-Weiß fehlen nur Zentimeter
Nächster Artikel
Wiedersehen nach 25 Jahren: „Wir waren ein einmaliges Team“

Top: Michael Albrecht und Martina Albrecht-Jung.

Im ersten Turnier gingen 25 Paare an den Start. Schon die voll vergebenen Kreuze der Wertungsrichter in den einzelnen Runden deuteten auf einen vorderen Platz für Albrecht/Albrecht-Jung hin. Die Endrunde wurde verdeckt gewertet. Dabei gab‘s für das SVT-Duo in allen Tänzen den ersten Platz. Tags darauf traten 28 Paare an. Nach vier Runden standen die Triangeler erneut im Finale, wurden Zweite.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn