Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Heimsiege und Krimi zum Abschluss

Hallenfußball: Jugend-Neujahrsturnier Zwei Heimsiege und Krimi zum Abschluss

Ein Hallenfußball-Krimi zum Abschluss: Die B-Jugend war die letzte von insgesamt neun Altersklassen, die beim Neujahrsturnier in Groß Schwülper zum Zuge kam, und der JFV Calenberger Land gewann das Endspiel gegen den VfB Peine mit 4:2 nach Siebenmeterschießen. Doch auch Gastgeber JSG Okertal trug sich bei der dreitägigen Veranstaltung in die Siegerliste ein.

Voriger Artikel
Metz-Team will Boden gutmachen
Nächster Artikel
Jembke startet in Göttingen, Kellerduell für die TTF II

Heimsieg: Die G-Jugend von Ausrichter JSG Okertal (l., gegen den MTV Isenbüttel) gewann beim Neujahrsturnier.

Quelle: Cagla Canidar

Vor allem in den jüngeren Jahrgängen war der Ausrichter vorn dabei, die F- und die G-Jugend landeten auf Platz eins. „Das war natürlich schön für die Jungs“, freut sich JSG-Vorsitzender Jens Körner, der ein positives Gesamtfazit zog: „Das Turnier ist perfekt gelaufen, und der Zuspruch war so groß wie nie.“

Insgesamt 74 Jugend-Teams gingen ins Rennen, darunter etliche aus anderen NFV-Kreisen. Und einige von ihnen kehrten mit Siegertrophäen heim, neben der erwähnten B-Jugend des JFV Calenberger Land (Kreis Hannover-Land) etwa auch die B-Juniorinnen von Germania Wernigerode (Kreis Nordharz) oder die e-Jugend des SC Hainberg (Kreis Göttingen-Osterode). „Es macht natürlich mehr Spaß, auch mal gegen Mannschaften zu spielen, auf die man sonst nicht trifft“, so Körner.

Von den heimischen Vertretern durfte nicht nur Okertal über Siege jubeln, der JFV Kickers (f-Jugend), die SV Gifhorn (D-Jugend) und der MTV Isenbüttel waren ebenfalls erfolgreich. Letzterem gelang in der C-Jugend mit dem 6:0 gegen die JSG Südkreis sogar der höchste Finalerfolg überhaupt. „Die Organisation war zwar aufwendig, die Resonanz aber sehr gut“, sagt Körner - und verspricht: „Im nächsten Jahr geht‘s weiter.“

Okertaler Neujahrsturnier: Die Ergebnisse

B-Jugend: 1. JFV Calenberger Land, 2. VfB Peine, 3. JSG Helmstedt, 4. JSG Okertal.

B-Juniorinnen: 1. Germania Wernigerode, 2. TSV Meine, 3. VfB Peine, 4. HSC Hannover.

C-Jugend: 1. MTV Isenbüttel, 2. JSG Südkreis, 3. JFV Kickers Braunschweig, 4. FC Wenden.

D-Jugend: 1. SV Gifhorn, 2. Arminia Vechelde, 3. TSV Schapen, 4. FT Braunschweig.

E-Jugend: 1. VfB Peine, 2. TSV Schapen, 3. BSC Acosta, 4. JFV Kickers Hillerse-Leiferde-Volkse-Dalldorf.

e-Jugend: 1. SC Hainberg, 2. JFV Kickers Braunschweig, 3. TV Jahn Wolfsburg, 4. MTV Gifhorn.

F-Jugend: 1. JSG Okertal, 2. JSG Südkreis, 3. VfB Peine, 4. TSV Essinghausen.

f-Jugend: 1. JFV Kickers Hillerse-Leiferde-Volkse-Dalldorf, 2. SV Schwarzer Berg Braunschweig, 3. JSG Okertal, 4. JSG W.R.C.

G-Jugend: 1. JSG Okertal, 2. SV Kralenriede, 3. JSG S.E.E., 4. MTV Isenbüttel.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn