Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Zwei Dreifach-Triumphe für Gastgeber Moorhof

Reiten Zwei Dreifach-Triumphe für Gastgeber Moorhof

Spannende Prüfungen, zahlreiche Zuschauer: Der RV Moorhof veranstaltete am Samstag ein WBO-Reitturnier, in dessen Rahmen auch die Isenbütteler Samtgemeinde-Meisterschaften stattfanden. Der Ausrichter räumte dabei alle Titel ab.

Voriger Artikel
2:3! Gifhorn holt ersten Saisonpunkt
Nächster Artikel
5:0! VfL Wahrenholz erwischt Traumtag gegen Reislingen

Platz drei im Springen: Milena Bärensprung (hier auf Conan) hatte Anteil am tollen Abschneiden von Gastgeber RV Moorhof bei den Isenbütteler Samtgemeinde-Meisterschaften.

Quelle: Nina Feith

Die Sieger der Titelkämpfe wurden mit einer goldenen Schleife und einem Wanderpokal belohnt, der RV Moorhof feierte gleich zwei Dreifach-Triumphe. Platz eins in der Dressur heimste Catharina Heyne auf Haakon ein, dahinter landeten Jessica Feldhaus auf Westman und Vanessa Quitsch auf Sensation Shagakahn. Im Springen war Janina Pfeiffer auf Columbo nicht zu schlagen, Oliver Sojka belegte auf Coolman Rang zwei, und Milena Bärensprung wurde auf Conan Dritte.

Entwickelt hat sich das WBO-Turnier aus dem in den 80er-Jahren entstandenen Reitertag. „Die Idee ist, einmal im Jahr ohne Leistungsdruck starten zu können“, erläuterte Roswitha Braunisch vom RV den Zweck dieser breitensportlichen Veranstaltung.

Vom Führzügel-Wettbewerb über Reiterwettbewerbe bis hin zu E- und A-Prüfungen in Dressur und Springen wurde alles angeboten. „Das Schöne an dieser Veranstaltung ist, dass sich die Reiter einfach mal ausprobieren können“, so Michaela Wenzel, die zweite Vorsitzende der Gastgeber. „Da wir keine Leistungsklassen-Begrenzung haben, besteht für die Reiter die Chance, auch mal in höheren Prüfungen anzutreten.“

Das Fazit fiel überaus positiv aus. „Wir sind sehr zufrieden, unsere Veranstaltung ist wirklich sehr gut angekommen“, freute sich Wenzel über insgesamt 280 Starts. „Hier geht es vor allem um den Spaß. Außerdem hatten unsere Schulreiter so mal die Möglichkeit, erste Turnierluft zu schnuppern.“

E rgebnisse :
Einfacher Reiterwettbewerb, 1. Abteilung: 1. Sabine Sojka (RV Moorhof) auf Fenja, 2. Jana Mieske (RV Vorsfelde) auf HBM‘s Nogger Shock;  2. Abt.: 1. Salome Kaufmann (RFV Ausleben) auf Schecki, 2. Jonas Waletzky (St. Georg Gifhorn) auf Chiradee, 3. Caroline Waandef (Hoitlinger SV) auf Privy; 3. Abt.:   1. Kathleen Bruch (RFV Altendorf) auf Bobby, 3. Jason Kiehl (PJRFV Knesebeck) auf Samira.
Dressurprüfung  Kl. E: 1. Jessica Feldhaus (RV Moorhof) auf Westman, 3. Pauline Fricke (RV Barwedel) auf Sunshine.
Dressurprüfung Kl. A: 1. Mareike Offermann (RFV Altendorf) auf Ballerina, 2. Catharina Heyne auf Haakon.
Führzügelklassen-Wettbewerb, 1. Abt. : 1. Amelie Hansmann auf Kleiner Gigant, 2. Jaqueline Förster (alle RV Moorhof) auf Miss Kitty, 3. Jannes Kowalewski (PF Weyhausen) auf Resi; 2. Abt.: 1. Lena Kroll (RV Moorhof) auf Kleiner Gigant, 2. Jaron Probst (PF Weyhausen) auf Resi, 3. Annemieke Putzlocher (RV Moorhof) auf Winnetou; 3. Abt.: 1. Lena Baruschke auf Maxi, 2. Sophie Reinert auf Nerlingo Star, 3. Joulie Probst (PF Weyhausen) auf Resi.
Springwettbewerb Kl. E: 1. Sabrina Kiehl (PJRFV Knesebeck) auf Samira, 2. Franziska Müller (RFV Wahrenholz) auf Aramis 451.
Springwettbewerb Kl. A: 1. Fenja Barth auf Rebeca 33, 2. Janina Pfeiffer (RV Moorhof) auf Columbo, 3. Michelle Zühlsdorff (PF Müden) auf Dynamik Touch.
Einfacher Springreiter-Wettbewerb: 1. Kathleen Bruch (RFV Altendorf) auf Bobby, 2. Janina Tietge (RV Gifhorn Stadt u. Land) auf Stjanie, 3. Vivien Borkowski (RFV Altendorf) auf Die Püppi.
Einfacher Schulreiter-Wettbewerb, 1. Abt.: 1. Johanna Woelke auf Merry Lou, 2. Cindy-Yasmin Voigt auf Stuart, 3. Lia Michelle Löh auf Kleiner Gigant; 2. Abt.: 1. Elina Mielau auf Stuart, 2. Julia van den Berg auf Kleiner Gigant, 3. Jessica Weiß auf Kleiner Gigant; 3. Abt.: 1. Mersina Ismirnoglou auf Kleiner Gigant, 2. Cara-Lavinia Grese auf Kleiner Gigant, 3. Maya Kaschner auf Frieda Gold; 4. Abt.: 1. Emilia Li Michel auf Lilly Fee, 2. Amelie Hansmann auf Kleiner Gigant, 3. Lena Kroll auf Kleiner Gigant.
Isenbütteler Samtgemeinde-Meisterschaften, Dressur: 1. Catharina Heyne auf Haakon, 2. Jessica Feldhaus auf Westman, 3. Vanessa Quitsch auf Sensation Shagakahn;
Springen: 1. Janina Pfeiffer auf Columbo, 2. Oliver Sojka auf Coolman, 3. Milena Bärensprung (alle RV Moorhof) auf Conan.

nin

Voriger Artikel
Nächster Artikel