Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Yabadabadoo! Klasen siegt gegen Feuerstein

Tennis: ITF-Turnier Yabadabadoo! Klasen siegt gegen Feuerstein

Yabadabadoo! Anna Klasen bezwang am Donnerstag beim ITF-Tennisturnier in Grenoble überraschend Feuerstein. Claire Feuerstein. Durch diesen Erfolg gegen die an Nummer 3 gesetzte Französin erreichte die Hankensbüttelerin als Qualifikantin das Viertelfinale.

Voriger Artikel
Heimspiel für zehn Gifhorner
Nächster Artikel
Grün-Weiß denkt nicht an Titel

Steht im Viertelfinale: Die Hankensbüttelerin Anna Klasen setzte am Donnerstag ihren Siegeszug in Grenoble fort.

Quelle: Photowerk (cc)

Zuvor musste sich die 21-Jährige am Mittwoch in Runde eins aber gegen eine andere Lokalmatadorin durchsetzen. Und Klasen startete stark gegen Harmony Tan, holte sich den ersten Abschnitt mit 6:3. Die Hankensbüttelerin: „Im zweiten Satz habe ich dagegen einige Breakchancen nicht genutzt.“ Das rächte sich, Tan erzwang durch ein 6:3 den dritten Durchgang. „Da habe ich zum Glück noch mal aufgedreht“, freute sich Klasen über das 6:3 und den Einzug ins Achtelfinale. „Ich habe auch besser aufgeschlagen.“

Ihr Service war am Donnerstag erneut der Schlüssel zum Sieg. Sie ließ gegen Feuerstein, die in der Weltrangliste immerhin an Position 173 geführt wird, im gesamten Match nur eine einzige Breakchance zu, nahm der 28-Jährigen aber selbst gleich viermal den Aufschlag ab. So kam Klasen zu einem ebenso überraschenden wie souveränen 6:2, 6:3-Erfolg. „Ich habe sehr gut gespielt“, jubelte die 21-Jährige.

Durch den Viertelfinal-Einzug bei diesem mit 25.000 US-Dollar dotierten Turnier hat sie bereits neun Weltranglisten-Punkte sicher. Ob noch weitere Zähler dazukommen, zeigt sich am Freitag. Dann trifft Klasen im Duell der deutschen Qualifikantinnen auf Tamara Korpatsch (Ratingen).

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn