Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Wieder 6:0! MTV Gifhorn Erster!

Fußball-Landesliga Wieder 6:0! MTV Gifhorn Erster!

Die Fahrten zum SC Gitter lohnen sich für den MTV Gifhorn: Wie im Vorjahr gab‘s zum Auftakt der Fußball-Landesliga einen 6:0-(1:0)-Erfolg, durch den das Team von Trainer Uwe Erkenbrecher gleich die Tabellenspitze übernahm. Dabei war der Kader recht überschaubar…

Voriger Artikel
Bitteres 1:2 für Hillerse: Vorsfelde dreht Derby
Nächster Artikel
Meister-Jubel nach spätem Anruf

Nächster Erfolg: Wie in den beiden Pokal-Spielen durften die MTVer auch beim ersten Punktspiel der Saison jubeln.

Quelle: Cagla Canidar

Der neue Keeper Dominique Dolata hatte kurzfristig keine Spielberechtigung erhalten, was aber nicht erklärte, warum nur 14 Spieler vom eigentlichen Kader in Gitter dabei waren. Erkenbrecher wollte keine Namen nennen, kündigte aber Konsequenzen an: „Es wird harte Worte geben. Es könnte sein, dass wir den Kader verkleinern.“

Erfreulicher ging es auf dem Platz zu, denn auch mit dem kleinen Aufgebot landete der MTV in Gitter wieder einen Kantersieg. Bis zur Führung dauerte es allerdings etwas. „Der Platz war holprig, dazu hat Gitter mit einer Fünferkette gespielt, sich zurückgezogen und auf Fehler gelauert. Und wir haben zunächst keine Lücke gefunden“, so der Coach.

Mit der Zeit boten sich Chancen, Jovan Hoffart und Stefan Schulz ließen aber zwei Hundertprozentige aus. Doch Mario Petry, der drei Treffer erzielte und sich ein Sonderlob verdiente, eröffnete in der 40. Minute den Torreigen. „Nach dem 3:0 war das Spiel bei der Wärme gelaufen“, so Erkenbrecher. „Gitter hätte ein Tor verdient gehabt, aber wir hätten auch mit 8:0 gewinnen können.“ Doch auch so reichte es zu Platz eins.

MTV: Krull - Tsampasis, Schulz, Gewinner, Schrader (83. Ehresmann) - Grega (60. Biboski), Gercke, Petry, Fassa (76. Bagci) - Hallmann, Hoffart.

Tore: 0:1 (40.) Petry, 0:2 (54.) Gercke, 0:3 (68.) Hoffart, 0:4 (75.) Petry, 0:5 (83.) Petry, 0:6 (90.) Biboski.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn