Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wie steckt der VfB die Pause weg?

Fußball-Bezirksliga Wie steckt der VfB die Pause weg?

Vergangene Woche fiel die Partie des VfB Fallersleben bei Bezirksliga-Schlusslicht SSV Didderse aus, so dass die Mannschaft von Coach René Wegner die Tabellenspitze kampflos an Wahrenholz abgeben musste.

Voriger Artikel
Positiver Abschluss soll her
Nächster Artikel
Der AZ/WAZ-Fußballkalender

Knüpft der VfB an die Leistungen vor der Spielabsage an? Am Sonntag erwartet Fallersleben (M.) die SV Gifhorn, die derzeit ihre Form sucht.

Quelle: Photowerk (sp)

Vor dem Spiel gegen die Fußballer der SV Gifhorn am Sonntag (14 Uhr) sieht sich der VfB jedoch wegen der Pause nicht benachteiligt. Die Gäste wollen hingegen in die Spur zurückfinden...

Aus den vergangenen vier Partien holte die SVG nur ein mickriges Pünktchen, rutschte aus dem Verfolgerfeld ins graue Mittelfeld ab. Das Manko: Das Lazarett ist prall gefüllt, der Kader nur sehr dünn. „Die Verletztenliste ist schon spürbar“, sagt Gifhorns Co-Trainer Julian Garzke. Weil die SVG das Hinspiel mit 3:1 gewann, hofft Garzke jetzt darauf, „eine Überraschung zu landen“, um wieder in die Spur zu finden. Er weiß aber auch: „Dafür müssen wir alles in die Waagschale werfen.“

Aus den Fehlern des Hinspiels haben die Hoffmannstädter gelernt. „Uns fehlten die Grundtugenden, die uns jetzt den Erfolg einbringen“, so Wegner, dessen Team punktgleich mit Spitzenreiter Wahrenholz auf Platz zwei rangiert. Der Spielausfall in Didderse sollte für die Fallersleber kein Problem sein. „Ich denke nicht, dass diese Pause uns aus dem Rhythmus bringt“, sagt Wegner optimistisch und fügt hinzu: „Wir haben noch 14 schwere Spiele vor der Brust, daher müssen wir kontinuierlich unsere Leistung abrufen und dürfen nicht mal drei Grad davon abweichen.“

Abgesehen von Gegner SVG haben aber auch die Platzverhältnisse noch ein Wörtchen mitzureden. Wegner: „Sollte es die kommenden Tage dauerhaft regnen, könnte es problematisch werden.“

msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel