Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Weritz jubelt gleich zweimal

Sommerbiathlon Weritz jubelt gleich zweimal

An jedem Tag ein Sieg für das USK Gifhorn: Steffen Hannich hatte beim Deutschland-Cup in Frankenhain vorgelegt (AZ/WAZ berichtete), Florian Weritz zog jetzt nach. Der Sommerbiathlet gewann insgesamt zweimal.

Voriger Artikel
Klasens gewinnen Weserbergland-Circuit
Nächster Artikel
Bezirkspokal, zweiter Teil: Heute Knaller in Isenbüttel

Zielsicher: Der Gifhorner Florian Weritz schnappte sich beim Deutschland-Cup gleich zwei Goldmedaillen.

Dabei hatte der Supersprint am Samstag seine Tücken: Trotz kurzer Laufstrecke waren vier Schießeinlagen zu absolvieren. „Es musste so lange geschossen werden, bis alle Scheiben unten waren“, sagte USK-Ass Felix Saucke – und fügte schmunzelnd hinzu: „Bei einer Einlage hat jemand von uns 17 Schuss gebraucht. Wir dachten schon, dass wir ihm noch schnell ein neues Magazin kaufen müssen.“

Er selbst wurde Vierter, Schwester Rieka holte Bronze vor Svenja List (alle Junioren-Klasse). Noch besser machte es Weritz – er siegte in der Jugend-Konkurrenz. „Das kam ziemlich überraschend“, so Felix Saucke.

Tags darauf lief Weritz mit Vereinskollege Georg Paulmann und Niedersachsens Staffel erneut als Erster ins Ziel. Rieka Saucke und List landeten auf Platz drei.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.