Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Wanners holen letztes Gläserset

Tanzen Wanners holen letztes Gläserset

Toller Erfolg in der Hauptstadt: Das Tanzpaar Sabine und Christian Wanner vom TSC Gifhorn ging über Ostern beim 44. Blauen Band der Spree in Berlin an den Start und sicherte sich bei den Senioren II B den ersten Platz.

Voriger Artikel
Vater-Sohn-Duell: Kellerkracher mit Familie
Nächster Artikel
BVG-Duell in Orleans

Siegten in Berlin: Christian und Sabine Wanner vom TSC.

Quelle: Michael Schneider

Am letzten Tag der Mammutveranstaltung waren noch einmal die Standardpaare der B- und A-Klassen an der Reihe. In einem großen Teilnehmerfeld von 27 Duos meisterten die Wanners eine Vorrunde und zwei Zwischenrunden. „Schon da ist es nur den beiden gelungen, alle 25 Kreuze der Wertungsrichter in einer Runde zu holen“, berichtete TSC-Pressewartin Annette Behling.

In einem sehr umkämpften Finale konnten die Gifhorner dann vier von fünf Tänzen für sich entscheiden und das Turnier gewinnen. Behling: „Damit haben sie sich das letzte Blaue-Band-Gläserset für die Sieger geholt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn