Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Wahrenholz bittet Kästorf zur Pokal-Revanche

Fußball-Bezirksliga Wahrenholz bittet Kästorf zur Pokal-Revanche

Wahrenholz grüßt aktuell mit zwölf Punkten aus sechs Spielen von der Spitze der Bezirksliga. Im Bezirkspokal war für die Fußballer von VfL-Trainer Torben Gryglewski am Mittwoch allerdings Endstation, beim SSV Kästorf setzte es eine herbe 1:5-Packung. Doch schon morgen (15 Uhr) bietet sich am heimischen Taterbusch die Chance zur Revanche.

Voriger Artikel
Niesner: Zur WM als Titelverteidiger
Nächster Artikel
MTV: Tipps gibt‘s vom Trainersohn

Läuft‘s in der Liga andersrum? Niklas Germer (l.) und der VfL Wahrenholz wollen ihren Pokal-Bezwinger SSV Kästorf (u. Malte Leese) morgen zu Boden bringen.

Quelle: Cagla Canidar

Die Niederlage abhaken und nach vorn gucken? Bei diesem Motto winken die Wahrenholzer ab, für sie dient die Cup-Klatsche vielmehr als Motivation. „Die Begegnung hatte ein paar Nickeligkeiten. Diese Emotionen müssen wir ins Ligaspiel mitnehmen, sonst treten wir wieder so blutleer auf wie am Anfang der Pokalpartie“, betont Gryglewski. Der VfL-Coach weiß aber auch: „Wir müssen uns riesig steigern.“ Ob die angeschlagenen Chris Hartmann und Patrick Schön dabei mithelfen können, steht noch nicht fest. Der rotgesperrte Konstantin Kutz und der am Knie verletzte Artur Michel fehlen definitiv.

Für die Kästorfer hingegen war der Kantersieg gegen Wahrenholz die perfekte Reviermarkierung, morgen können sie im Erfolgsfall die Tabellenspitze zurückerobern. „Mal schauen, ob wir es besser machen als vor drei Wochen gegen den FC Wolfsburg“, sagt SSV-Trainer Georgios Palanis. Da folgte auf ein 1:0 im Pokal nur ein torloses Remis in der Liga.

Das sollte den Kästorfern Warnung genug sein, auch das zweite Duell mit dem VfL binnen drei Tagen nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Zumal Palanis bewusst ist: „Die Wahrenholzer werden sich sicher nicht noch einmal so eine Blöße geben wollen.“

msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn