Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
WM-Duell steht: Sartison trifft in Hamburg auf Gevor

Boxen WM-Duell steht: Sartison trifft in Hamburg auf Gevor

Deutsch-armenisches Titelduell im Supermittelgewicht: Gifhorns erster Box-Profi Dimitri Sartison (30) verteidigt seinen WBA-Weltmeistergürtel am 31. Juli in Hamburg gegen den Top-Herausforderer Khoren Gevor (31).

Voriger Artikel
Alle Jahre wieder: HSG Isenhagen steht vor dem sofortigen Rückzug
Nächster Artikel
Jembke: Warum sich der Trainer gern vom Team überreden ließ…

Will seinen Titel verteidigen: Gifhorns erster Box-Profi Dimitri Sartison (l.) steigt am 31. Juli in Hamburg gegen den Armenier Khoren Gevor in den Ring.

Es wird ein brisantes Universum-Stallduell: der amtierende Weltmeister Sartison (26 Siege, eine Niederlage, 17 Knockouts) bekommt mit Gevor (31, 4, 16) einen Mann vor die Fäuste, der seine dritte und letzte WM-Chance nutzen will. Dafür rückt Gevor, der in Kleve lebt und derzeit in Amsterdam unter dem Niederländer Roland Gemerts trainiert, eine Gewichtsklasse nach oben.
Der Armenier stand schon mit illustren Namen im Ring: 2007 unterlag er Ex-Weltmeister Artur Abraham, 2009 hatte er das Nachsehen gegen Felix Sturm. Nach seinem eindeutigen Sieg im Januar 2010 gegen den Brasilianer Jeferson Luiz Goncalo hat er nun seine letzte große Chance, doch noch Weltmeister der Profis zu werden. Sartison: „Das wird ein harter Kampf für beide. Ich freue mich sehr auf dieses Duell. Khoren ist ein starker Herausforderer.“
Gevor jedenfalls will seine letzte Chance nutzen, sagt kampfeslustig: „Ich bin gespannt, was Dimitri mir entgegenzusetzen hat. Ich werde bis zum Umfallen marschieren – so wie man mich kennt!“

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.