Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Volles Haus: Kickers als gute Gastgeber

Fußball: Jugend Volles Haus: Kickers als gute Gastgeber

Volles Haus beim Jugend-Pfingstturnier des JFV Kickers: 45 Fußball-Mannschaften von der G- bis zur D-Jugend fanden sich in Leiferde ein - und sogar Eintracht Braunschweigs Maskottchen Leo schaute am Pfingstsamstag vorbei.

Voriger Artikel
Trotz 0:1-Rückstands: Cup geht nach Hillerse
Nächster Artikel
2:1! Meinersen dreht das Finale spät

Turniersieg: Die E-Juniorinnen der Kickers (r.) gewannen.

Quelle: Photowerk (cc)

Es war ein straffes Programm. „Wir haben um 9.30 Uhr angefangen, die letzten Spiele waren um 17.30 Uhr gelaufen“, berichtete JFV-Vorsitzender Can Özcan. Und die Kickers waren ein guter Gastgeber: In fast allen Altersklassen ließ der JFV den angereisten Teams den Vortritt, bei den E-Juniorinnen gab es aber einen Heimsieg. Der SV Grün-Weiß Brieselang blieb derweil das ganze Wochenende. „Der SV hat hier gezeltet, da es seine Abschlussfahrt war“, so Özcan.

Das Rahmenprogramm konnte sich ebenfalls sehen lassen: Alle 800 Preise der Tombola gingen weg. Özcan zog ein positives Fazit: „Das Feedback war gut, es lief trotz Hitzeschlacht alles reibungslos“, so der Vorsitzende, der angesichts der tollen Zuschauerzahl augenzwinkernd anfügte: „Höchstens um die Stehplätze wurde sich ein bisschen gestritten.“

Jugend-Pfingstturnier - Sieger

G-Jugend: TSV Essinghausen
f-Jugend: JFV Boldecker Land
F-Jugend: TSV Meine
e-Jugend: Arminia Vechelde
E-Jugend: JSG Okertal
d-Jugend: GW Brieselang'
E-Juniorinnen: JFV Kickers
D-Juniorinnen: Eintracht Northeim.

yps

Voriger Artikel
Nächster Artikel