Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ungefährdeter Derbysieg: Kästorf schlägt Calberlah

Fußball-Landesliga Ungefährdeter Derbysieg: Kästorf schlägt Calberlah

Keine Probleme für Kästorf: Der SSV kam gestern vor 250 Zuschauern zu einem ungefährdeten 3:1-(1:0)-Derbysieg gegen einen schwachen SV Calberlah. Das SSV-Team von Coach Heinz-Günter Scheil verpasste es sogar, noch etwas fürs Torverhältnis zu tun.

Voriger Artikel
Gegen Anspach: Sieg ist Pflicht
Nächster Artikel
2:6-Pleite der SV Gifhorn

Derby-Sieg im Schongang: Mario Schulz (v.) und Kästorf besiegten Calberlah (h. Jonas Remus) mit 3:1.

Quelle: Photowerk (sp)

Ohne dass sich die Kästorfer vollends verausgaben mussten, ging es fast 90 Minuten nur in Richtung des Calberlaher Tores. „Wir waren nicht präsent, zu ängstlich und haben zu viele Fehlpässe gespielt“, zählte SV-Coach Volker Steding auf. Es war das erste Spiel, in dem die Grün-Weißen die Landesliga-Reife vermissen ließen.

Zu selten setzten die Gäste Kästorf mal unter Druck und zu leicht machten sie es dem SSV bei dessen Angriffsbemühungen: maßgenaue Flanke von Maik Littmann, Kopfball Stefan Hauk – 1:0. Die Platzherren verpassten es sogar, den Sack schon vor der Pause zuzuschnüren. Dennis Hoff und wieder Hauk vergaben das 2:0.

„Das schnelle Tor nach Wiederanpfiff hat Calberlah dann den Mut genommen“, analysierte Scheil. Hauk schickte Juri Neumann, der legte ab, Hoff schob ein. Abgesehen von Lars Kochs 3:0 zeichnete sich Kästorf allerdings im Verballern von Torchancen aus – und machte die dezimierten SVer (Stephan Claus hatte zu Unrecht Rot gesehen) fast noch einmal stark. Den ersten Torschuss kurz vor Schluss nutzte Philip Plagge zum Anschluss.

Zu mehr reichte es nicht.

Kästorf: Simon – Littmann, Michel, Elbe, Zurek (79. Brakowski) – Schulz (70. Hanke), Hoferichter, Scheil – Hoff (63. Koch), Hauk, Neumann.

Calberlah: P. Korsch – Claus, Dragendorf, Theuerkauf (54. M. Plagge), Remus – Appel (46. J. Plagge), F. Korsch, Ahrens (72. Stubbe), Ullrich – Beith, P. Plagge.

Tore: 1:0 (29.) Hauk, 2:0 (47.) Hoff, 3:0 (65.) Koch, 3:1 (85.) P. Plagge.

Rot: Claus (Calberlah/59.).

hot

► Weitere Bilder vom Derby finden Sie heute ab 12 Uhr exklusiv im Internet unter:
www.waz-online.de/fotos.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.