Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Turniere: BVG-Trio legt los

Badminton - 2. Liga Turniere: BVG-Trio legt los

In Sachen Personalplanung für die nächste Saison tun sich beim Gifhorner Badminton-Zweitligisten einige Baustellen auf (AZ/WAZ berichtete), eine wichtige könnte bald geschlossen werden. Topspieler Niluka Karunaratne „hat seinen Willen bekundet, weiterhin für uns zu starten“, so BVG-Trainer Hans Werner Niesner.

Voriger Artikel
SV Calberlah: Ein Hauch von Bundesliga
Nächster Artikel
Eine Halbzeit reicht: Wahrenholz siegt 7:0

Fix ist noch nichts: Doch BVG-Ass Karunaratne will bleiben.

Quelle: Michael Franke

Fix ist allerdings noch nichts. „Wir verhandeln weiter“, erklärt Niesner. Ab morgen schlägt Karunaratne erst einmal beim Orleans International auf. Dabei könnte der Sri Lanker in der zweiten Quali-Runde auf seinen Teamkollegen Patrick Kämnitz treffen, dessen Verbleib in Gifhorn ebenfalls noch offen ist.

Fabienne Deprez, die künftig nicht mehr für den BVG in der Liga aufschlagen wird, muss in Frankreich ebenfalls in der Qualifikation ran. Niesner: „Sie sollte das Hauptfeld erreichen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn