Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Turnfest steigt in der Flutmulde

Turnen Turnfest steigt in der Flutmulde

Für die 43. Auflage des Gifhorner Kreiskinder- und Jugendturnfestes trifft sich der Nachwuchs am 11. und 12. Juli im Sportpark Flutmulde. Ausrichter ist der MTV Gifhorn.

Voriger Artikel
TSC-Paare auf dem Podest
Nächster Artikel
Ratsherrenlauf: Hermann kann Gesamtsieg holen

Spannung und Vorfreude: Das 43. Kreiskinder- und Jugendturnfest steigt am 11. und 12. Juli in der Gifhorner Flutmulde.

Quelle: Photowerk (cc)

Alle Vereine des Turnkreises können mit Mädchen und Jungen (von Jahrgang 1998 bis 2009) an den Wettkämpfen am Samstag (ab 15 Uhr) und am Zeltlager teilnehmen. Ausschreibung und Meldebögen sind auf der Internetseite (http://www.ntb-infoline.de/cms_new/turnkreise/braunschweig/gifhorn/ausschreibungen.html) zu finden.

Bei den Wettkämpfen wird wahlweise ein Dreikampf (Sprint, Wurf und Weitsprung) oder ein Sechskampf durchgeführt, der den Dreikampf um die turnerischen Disziplinen Sprung, Reck und Boden ergänzt. Anmeldungen können bis 27. Juni an den Turnkreis unter sigrid.prang@gmx.de gerichtet werden.

Für die erwarteten 300 Teilnehmer gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Disco. „Als besonderer Höhepunkt können auf einem Airtrack akrobatische Elemente ausprobiert werden“, sagt die Turnkreis-Vorsitzende Sabine Wagner. Traditionell sorgt jeder Verein selbst für das Abendessen, der Turnkreis lädt zum Frühstück am Sonntag ein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn