Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Turnfest beim MTV Gifhorn

Turnen Turnfest beim MTV Gifhorn

Viele Gäste für das Geburtstagskind: Morgen und am Sonntag richtet der MTV Gifhorn anlässlich des 150-jährigen Vereinsbestehens das 39. Gifhorner Kreiskinder- und Jugendturnfest aus, bei dem rund 350 junge Sportler in der Flutmulde erwartet werden.

Voriger Artikel
Zum Abschied spielt Melzig-Team auf
Nächster Artikel
Turniere in der Flutmulde

Rund 350 junge Sportler werden erwartet: Morgen startet das Kreiskinder- und Jugendturnfest in der Flutmulde.

„Das sind ein paar Teilnehmer weniger als vergangenes Jahr“, berichtet Sabine Wagner, Vorsitzende des Turnkreises Gifhorn. „Vielleicht liegt es daran, dass die Zeit zwischen Ostern und den Sommerferien in diesem Jahr kürzer ist und sich da viele Sachen ballen. Dafür sind 16 Vereine dabei, das ist sehr erfreulich.“

Bei den Wettkämpfen, die morgen ab 15.15 Uhr stattfinden, stehen wahlweise ein Drei- (Sprint, Wurf und Weitsprung) oder ein Sechskampf (plus Sprung, Reck und Boden) für die Jahrgänge 1993 bis 2006 an. Zudem gibt es wieder das traditionelle Zeltlager, und der MTV hat ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Kinderdisco, Nachtwanderung sowie einer abschließenden „verrückten Olympiade“ am Sonntag organisiert.

Die 39. Auflage, die unter der Leitung von Kinderturn-wartin Sigrid Prang und Oberturnwart Wilfried Schepelmann steht, „werden wir wieder auf die altbewährte Art und Weise durchführen“, verspricht Wagner.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.