Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Torfestival in Wahrenholz: Hillerse besiegt VfL 7:0

Fußball Torfestival in Wahrenholz: Hillerse besiegt VfL 7:0

Sieben Treffer beim VfL Wahrenholz – und keiner für die Gastgeber. Das gab’s beim Bezirksliga-Aufsteiger lange nicht. Gestern zeigte sich allerdings Testspiel-Gast TSV Hillerse in Torlaune, der Fußball-Landesligist siegte mit 7:0 (1:0).

Voriger Artikel
Westerbeck und Jembke rüsten Kader auf
Nächster Artikel
Ein Härtetest mit Derby-Charakter

In Jubellaune: Landesligist TSV Hillerse feierte gestern Abend ein 7:0 im Testspiel beim VfL Wahrenholz.

Quelle: Photowerk (sp)

Die erste Halbzeit spielten die Wahrenholzer „noch richtig gut mit“, so VfL-Coach Volker Streilein. Doch nachdem sie in der Pause durchgewechselt hatten, fiel die Pleite am Ende hoch aus. „Es waren vielleicht zwei Tore zu viel“, so Streilein. „Aber es war eine schöne Lerneinheit.“
Hillerses Coach Heiner Pahl hätte sogar gern das eine oder andere Tor mehr gesehen: „Wir hatten noch Chancen.“ Doch insgesamt war er zufrieden: „Die Jungs haben clever gespielt, lange gewartet und den Ball gut laufen lassen.“
Im Hinblick auf den Bezirkspokal am Sonntag war das Spiel vielleicht zu gut, Pahl warnte vor zu viel Euphorie. Der VfL läuft da keine Gefahr. Streilein schmunzelnd: „Unsere Zuschauer haben gemerkt, dass Fußball auch anders laufen kann.“

Tore: 0:1 Knauth, 0:2 Jansen, 0:3 Ganski, 0:4 Schippmann, 0:5 Schippmann, 0:6 Westergaard, 0:7 Ganski.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.