Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
„Tollstes Turnier des Jahres“

Badminton „Tollstes Turnier des Jahres“

Die Lust auf die am Donnerstag startenden deutschen Badminton-Meisterschaften ist im BVG-Lager groß: Neben Medaillen-Kandidatin Fabienne Deprez schickt Gifhorn mit Sonja Schlösser, Daniel Porath und Robert Hinsche auch drei BVG-Urgesteine in Bielefeld ins Rennen.

Voriger Artikel
Vier Titel: MTV-Rekord
Nächster Artikel
MTV II: Lange Pause hat ein Ende

Startet im Doppel und Mixed: Gifhorns Daniel Porath.

Quelle: Michael Franke

„Es ist das tollste Turnier des Jahres“, freut sich Schlösser auf ein Event, bei dem sie „ganz befreit aufspielen will“. Ziele hat sie trotzdem. „Mein Fokus liegt auf dem Mixed und dem Doppel.“ Gemeinsam mit Porath möchte sie morgen die zweite Runde erreichen, in der bereits Nationalspieler Raphael Beck (TV Refrath) und Kira Kattenbeck (BV RW Wesel) warten. Schlösser: „Vielleicht können wir sie ja so wie im Vorjahr ärgern, als wir erst im dritten Satz mit 19:21 verloren haben.“ Im Doppel hat die Gifhornerin zudem das Achtelfinale im Blick. Mixed-Partner Porath warnt allerdings vorm Auftakt: „Unsere Gegner sind die aktuellen südostdeutschen Meister. Das wird ein umkämpftes Match.“

Zum Start des Doppels sieht er sich mit Hinsche jedoch in der Pflicht. Danach warten Bjarne Geiss/Daniel Seifert (BW Wittorf/TSV Trittau). Porath: „Es sind beides zwar Jugendnationalspieler, aber wir können sie schlagen!“ Hinsche tritt zudem im Einzel an, ist hier gegen den gesetzten Lars Schänzler (Refrath) Außenseiter.

BVG-Starts - Einzel: Schlösser - Annika Schreiber (BC Stollberg-Niederdorf), Hinsche - Schänzler (Refrath; Setzplatz 9/16); Freilos: Fabienne Deprez (3/4). Doppel: Hinsche/Porath - Marcus Decher/Maik Schwarzer (TuS Eintracht Bielefeld), Schlösser/Lisa Deichgräber (BVG/EBT Berlin) - Angela Giebmanns/Nicole Hörsting (Brühler TV; bereits 2. Runde). Mixed: Porath/Schlösser - David Kramer/Nadine Kuhnert (SG Schorndorf).

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn