Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Tolles Turnfest mit über 260 Talenten

Spaß in der Flutmulde Tolles Turnfest mit über 260 Talenten

Tolle Bedingungen für das diesjährige Kreiskinder- und Jugendturnfest: Am Samstag fand die Veranstaltung bei herrlichstem Wetter in der Flutmulde statt, begeisterte die Teilnehmer.

Voriger Artikel
SV Gifhorn legt los: Sechs Neue, ein Urgestein
Nächster Artikel
Leichtsinn ist weg, Meisterschaft ist da

Talente im Anflug: Beim Turnfest in der Flutmulde ging es draußen (l. Lene Preuß vom VfL Rötgesbüttel) und drinnen (r. Katharina Otte vom TSV Meine) bei den Wettkämpfen zur Sache.

Quelle: Michael Franke

Ausrichter MTV Gifhorn und das Organisationsteam sorgten zudem für einen reibungslosen Ablauf. „Wir haben ein tolles Ereignis auf die Beine gestellt“, freute sich die Turnkreis-Vorsitzende Sabine Wagner.

Die Sechskämpfer starteten in der Halle mit den Turnelementen (Sprung, Reck, Boden), während die Dreikämpfer auf der Sportanlage mit Weitwurf, Weitsprung und Laufen beschäftigt waren. Für die Sechskämpfer ging es nach den turnerischen Elementen raus in die Sonne zu den Leichtathletik-Wettkämpfen.

Insgesamt zehn Vereine mit 262 Sportlern nahmen aktiv an den Wettkämpfen teil, die bestens organisiert wurden. „Ein besonderer Dank geht an die vielen Helfer und Kampfrichter“, sagte Wagner.

In allen Disziplinen waren die Siege gut verteilt. Lediglich beim Sechskampf der Jungen gingen alle Titel an den MTV Isenbüttel, der damit bei den Jungen insgesamt die Nase vorn hatte. Die meisten ersten Plätze bei den Mädchen feierten Ausrichter MTV und der VfL Rötgesbüttel (je drei).

Die gute Planung sorgte dafür, dass alles im Zeitplan blieb, das Abendprogramm pünktlich begann. Das Zelten wurde von den Kindern und Jugendlichen gut angenommen. „Das Wetter hat gepasst. Das haben wir uns verdient“, erinnerte sich Wagner an manche Regennacht.

  • Übrigens: Während der TV Jahn Rühen aufgrund der 50-Jahr-Feier des Vereins bereits als Veranstalter für das Kreiskinder- und Jugendturnfest 2017 feststeht, wird für 2016 noch ein Ausrichter gesucht.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn