Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Titelkämpfe, Teil zwei: Siege für Kästorf, Triangel und Meine

Turnen – Kreismeisterschaften Gifhorn Titelkämpfe, Teil zwei: Siege für Kästorf, Triangel und Meine

Calberlah. Gute Stimmung herrschte beim zweiten Teil der Kreismeisterschaften des Turnkreises Gifhorn in der Sporthalle Calberlah. Über 100 der jüngsten Turnerinnen waren dabei.

Voriger Artikel
Dunkens glänzen bei Serienauftakt in Gamsen
Nächster Artikel
Kleinfeld: Wolowski und Preußner siegen

Kreismeisterin: Alexandra Schimpf vom SV Triangel holte sich in Calberlah den Titel des Jahrgangs 2009.

Quelle: Katrin Hoffmann

Zum Teil gingen rund 30 Teilnehmerinnen in einer Altersklasse an die Geräte. Da mussten schon höchstmögliche Schwierigkeiten her und auch für die Ausführung möglichst viele Punkte, um vorn dabei zu sein. An diesem Tag gelang das den Turnerinnen des SSV Kästorf und des TSV Meine am besten, ein Titel ging auch an den SV Triangel.

Die Meiner Trainerin Lisa-Marie Zips zu ihren Turntalenten: „Bei den Jüngsten gab es zwar noch kleine Patzer am Balken und Boden, umso mehr freuen wir uns über den vierten Platz von Marla Brinksmeyer und den dritten Rang von Lynn Pavenstädt. Von beiden werden wir sicherlich in den nächsten Jahren noch ein paar gute Wettkämpfe sehen.“ Und auch in den beiden anderen Wettkämpfen waren die Meiner sehr erfolgreich, gleich drei Treppchenplätze gingen auf ihr Konto.

Die Kästorferin Emily Minich überzeugte mit einer fast fehlerfreien Reckübung, für die sie 14,1 von 15 möglichen Punkten erhielt. Zusammen mit einer Höchstwertung am Sprung sicherte sie sich verdient den ersten Platz im Feld der Fünf- bis Siebenjährigen. Über alle vier Wettkämpfe konnten sich 14 Mädchen des SSV in die Top Ten turnen.

Als großer Unterstützer des Turnsports im Kreis Gifhorn ließ es sich Oberturnwart Wilfried Schepelmann nicht nehmen, die Ehrung der Sieger und Platzierten vorzunehmen: „Es ist immer wieder schön zu sehen, welchen Spaß die Kinder am Turnen haben.“

Ergebnisse

P3-P5, Jg. 2010 und jünger: 1. Emily Minich (SSV Kästorf), 2. Daline Klassen (MTV Gifhorn), 3. Xenia Baier (Kästorf).
P3-P5, Jg. 2009: 1. Alexandra Schimpf (SV Triangel), 2. Joélina Werner (VfL Rötgesbüttel), 3. Lynn Pavenstädt (TSV Meine).
P3-P5, Jg. 2008: 1. Jule Werkmeister (Kästorf), 2. Josephine Döge (Meine), 3. Lea Guszewski (Rötgesbüttel).
P3-P6, Jg. 2007: 1. Lena Hempelmann (Meine), 2. Jule Steinbach (MTV Gifhorn), 3. Lisa Kaltofen (Meine).

kh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.