Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Tankumsee-Triathlon: Online-Anmeldung startet

Ab Mittwoch stehen 700 Plätze zur Verfügung Tankumsee-Triathlon: Online-Anmeldung startet

Festhalten am Bewährten: Ausrichter VfL Wolfsburg plant für den Tankumsee-Triathlon 2014 keine Veränderungen. „Schließlich lief es zuletzt sehr gut“, so VfL-Abteilungsleiter René Schaab.

Voriger Artikel
Richter-Doppelpack für den SSV Kästorf
Nächster Artikel
Oft fehlen nur Kleinigkeiten

Am Mittwoch geht‘s los: Da startet die Online-Anmeldung für den Tankumsee-Triathlon, der am 29. Juni steigt.

Quelle: Michael Franke

Die Online-Anmeldung für die Veranstaltung startet in wenigen Tagen.

Am Mittwoch, den 1. Januar, geht es um 0 Uhr los, über www.triathlon-gifhorn.de kann ein Startplatz für den Dreikampf (600 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen) am 29. Juni 2014 gebucht werden. 700 Plätze stehen insgesamt zur Verfügung, 500 für Männer und 200 für Frauen. Meldeschluss ist am 13. Juni (12 Uhr) - oder schon früher bei Erreichen des Teilnehmerlimits. „In diesem Fall wird dann wieder eine Warteliste eingerichtet“, erklärt Schaab, der hofft, dass diesmal nicht so viele gemeldete Sportler einfach zu Hause bleiben. Laut Startliste sollten in diesem Jahr 649 Triathleten dabei sein, 522 waren es letztlich - der Teilnehmerrekord (546) wurde somit verpasst.

Einer, der zu den Stammgästen zählt - auch auf dem Siegerpodest -, ist Konstantin Bachor. Insgesamt sechsmal gewann das VfL-Ass schon am Tankumsee, zuletzt sogar fünfmal in Folge. „Ihr habt alle tolle Leistungen gebracht“, lobte Bachor seine Mitstreiter zuletzt - und bezog auch die Veranstalter mit ein: „Für einen Volkstriathlon wirklich klasse!“

Es war nicht die einzige Lobeshymne auf die elfte Auflage am Tankumsee. Auch „Michael“ zeigte sich via Gästebuch begeistert: „Das war bis jetzt mein schönster Triathlon!“

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel