Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
TV Jahn löst Ticket für den Deutschland-Cup

Modern- und Jazzdance TV Jahn löst Ticket für den Deutschland-Cup

Sie tanzten sich ausdrucksstark durch die Vorrunde bis ins Finale der Landesmeisterschaften im Modern- und Jazzdance: Dort feierten die 4tunes des TV Jahn Rühen dann in Göttingen die Vize-Meisterschaft in der Jugendklasse und lösten das Ticket für den Deutschland-Cup.

Voriger Artikel
MTV Gifhorn setzt sich vor Reislingen durch
Nächster Artikel
Der Gastgeber kommt mit Mühe weiter

Strahlende „Straßenkinder“: Die Modern- und Jazzdance-Talente des TV Jahn Rühen lösten mit der Vize-Landesmeisterschaft das Ticket für den Deutschland-Cup im September.

Der amtierende Bezirksmeister aus Rühen begeisterte unter der Leitung von Nadja Speh, Jasmin Hartmann und Lisa Zok mit seiner ausdrucksstarken Choreographie „Straßenkinder“. Die 17 Mädchen erhielten „als Krönung“, so Speh, die Fahrkarte zum Deutschland-Cup, der vom 18. bis zum 20. September in Höchst im Odenwald stattfinden wird.

Die Kindergruppe Twillerbees des TV Jahn Rühen landete mit ihrer Choreographie „Rotkäppchen“ unter der Leitung von Nicole Winter auf einem guten sechsten Platz. „Die Freude war bei allen riesig“, berichtete Speh.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn