Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
TSV Meine feiert Laufcup-Comeback

Leichtathletik: Wolfsburg-Gifhorner Laufcup TSV Meine feiert Laufcup-Comeback

Der Wolfsburg-Gifhorner Laufcup nimmt wieder Fahrt auf: Nach der Sommerpause ist der 24. Volkslauf in Meine die achte Station der diesjährigen Zehn-Kilometer-Serie. Der Startschuss fällt am Sonntag um 9.30 Uhr.

Voriger Artikel
Kluges verpasste Olympia-Quali: "Ziel verfehlt"
Nächster Artikel
Der MTV hat noch eine Rechnung offen

Rückkehr: Der Wolfsburg-Gifhorner Laufcup macht zum ersten Mal seit 2007 wieder in Meine Station, der TSV veranstaltet am Sonntag den 24. Volkslauf.

Quelle: Photowerk

2007 war der Laufcup zuletzt in Meine zu Gast gewesen, im Jahr darauf fand die vorerst letzte Auflage des Volkslaufs statt. Jetzt gibt‘s das Comeback, verantwortlich dafür zeichnen Organisator Heinrich Lagemann und der TSV Meine. „Sie wollen einen Neuanfang starten“, so Cup-Chef Hans-Günter Wolff. Die Meiner übernehmen den Platz der SV Leiferde.

„Nach den Sommerferien ist das für die Athleten eine gute Standortbestimmung“, weiß Wolff. Denn: In der nächsten Woche steigen in Wolfsburg die niedersächsischen Halbmarathon-Meisterschaften. So darf man gespannt darauf sein, in welcher Form sich das Laufcup-Führungstrio Valentin Harwardt, Alexander Krenz (beide VfL Wolfsburg) und Frank Balzer (VfB Fallersleben) präsentiert. Interessant ist auch das Duell zwischen Florian Schmitz (Team Waggumer Holz) und Louis Hellmuth (LV ASPA Wolfsburg), die in der Wertung des Gelben Trikots punktgleich vorn liegen.

Bei den Frauen fehlt Miriam Hermann (Injoy Wolfsburg), die den Gesamtsieg aber bereits in der Tasche hat, wegen ihres Auslandsstudiums. In Meine sind Claudia Parschau, Michelle Evers (beide LV ASPA), Martina Mischnick und Bianca Weide (beide Team Waggumer Holz) favorisiert.

Der Start- und Zielbereich befindet sich am Sportplatz Fuhrenkamp. Anmeldungen sind noch bis unmittelbar vor den Rennen über zehn Kilometer (9.30 Uhr), 5,5 km (9.35 Uhr) und dem 1,4-km-Schülerlauf (11 Uhr) möglich.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn