Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
TSC startet gekonnt in den Frühling

Tanzen: Turniere TSC startet gekonnt in den Frühling

Stimmungsvoller Abschied vom Winter: Die Tänzer des TSC Gifhorn richteten erfolgreich ihre Frühlingsturniere aus und schafften dabei auch einen Heimsieg.

Voriger Artikel
DM: Löwen-Duo im Halbfinale
Nächster Artikel
JSG: Meisterschaft nach Fehlstart

Tesx: Issxs).Photowerk

Quelle: Michael Franke

TSC-Pressesprecherin Annette Behling freute sich über eine gelungene Veranstaltung: „Die Gewinner der Glaspokale strahlten an diesem Tag mit der Sonne vor dem Tanzsportcentrum um die Wette.“

Gleich im ersten Standard-Turnier schafften zwei Paare aus der Region den Sprung aufs Treppchen: In der Seniorenklasse III D landeten Sabine und Wilfried Schulz vom SV Triangel knapp vor Marion und Friedhelm Goertner vom MTV Vorsfelde auf Rang zwei.

In den folgenden fünf Wettbewerben gingen die Siege an Teilnehmer aus Wunstorf, Berlin, Hamburg und Braunschweig. „Besonders auffällig waren die zwei Paare von der Braunschweiger Dance Company“, so Behling. „Christina Höcker und Michael Dux verzauberten das Publikum mit sehr harmonischem Tanzen.“

Zum Abschluss mischten zwei Paare der Gastgeber bei den beiden Breitensport-Wettbewerben mit. Auch hier war die erste Jahreszeit Programm: „Die Teilnehmer durften nur wenige Turniere getanzt haben, stehen also im Frühling ihrer Tanzkarriere“, schilderte Behling. Die TSCer Jessica und Michael Balke belegten zweimal Rang zwei, Sonja Müller und ihr neuer Tanzpartner Mattias Hoppe landeten im Standard-Wettbewerb auf Platz drei und siegten bei den lateinamerikanischen Tänzen.

Weitere Endrunden-Ergebnisse - Senioren II D: 5. Bernd und Petra Döring, 6. Volker und Anja Wesche (alle SV Gifhorn). I D: 6. Volker und Anja Wesche. III C: 4. Peter und Olga Löwen (Concordia Wolfsburg).

Voriger Artikel
Nächster Artikel