Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
TSC freut sich auf Titelkämpfe

Tanzen TSC freut sich auf Titelkämpfe

Gifhorn ist in diesen Wochen das Mekka für Niedersachsens Tanzsportler: Zuletzt organisierte der SV Triangel Landesmeisterschaften, der TSC Gifhorn zieht am 18. Oktober (ab 13 Uhr) nach - dann geht‘s für die Senioren II D bis A um die Titel. „Wir sind stolz darauf, als Ausrichter fungieren zu dürfen“, erklärt TSC-Sportwart Siegfried Uhde.

Voriger Artikel
MTVer überraschenmit Platz drei im Pokal
Nächster Artikel
Deprez: Erst Turnier, dann Länderspiel

Heimspiel: Christian und Sabine Wanner starten bei den Landesmeisterschaften, die der TSC Gifhorn am 18. Oktober ausrichtet.

Dafür verlassen die Gifhorner extra ihr Klubheim und ziehen in den Bürgerschützensaal um. „Diese Location eignet sich ideal für eine solche Veranstaltung“, sagt Uhde. Doch der Verein will nicht nur als Ausrichter glänzen - insgesamt fünf TSC-Paare starten in einer der vier Turnierklassen.

Zu den Lokalmatadoren zählen auch Sabine und Christian Wanner (Senioren II B). Uhde: „Die beiden haben in diesem Jahr bereits schöne Erfolge erzielt.“ Und sie wissen, wie man bei Landesmeisterschaften aufs oberste Treppchen tanzt. „Im Frühjahr haben sie bei den Senioren II C gewonnen“, berichtet der Sportwart.

Er verspricht für den 18. Oktober „tollen Sport. Und die Tänzerinnen werden sicherlich ihre schönsten Kleider präsentieren, um den prestigeträchtigen Titel zu ergattern.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel