Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
TSC erwartet viele Premieren

Tanzen TSC erwartet viele Premieren

Der Frühlingsschmuck wird ausgepackt, die Tanzfläche frisch gebohnert - am Sonntag (13 Uhr) richtet der TSC Gifhorn im Tanzsportcentrum sein Frühlingsturnier aus.

Voriger Artikel
Bier stark, Trio zur DM
Nächster Artikel
Reichlich Lob nach bitterem DM-Aus

Heimspiel: Die Nepkes (l. Bild) und Müller/Hoppe (r. Bild) vom TSC.

Dabei werden die rund 60 Paare und die Zuschauer einige Premieren erleben.

Sieben Klassen stehen auf dem Plan, los geht‘s mit dem Breitensport-Wettbewerb. „Da freuen wir uns auf eine Art Debütantenball“, so TSC-Sportwart Siegfried Uhde. „Einige Paare stellen sich erstmals den Wertungsrichtern.“ Da Letztere mit digitalen Wertungsbögen ausgestattet werden, wird in den Endrunden mit verdeckter Wertung getanzt.

Bleibt abzuwarten, wie viele Lokalmatadoren bei den Entscheidungen mitmischen werden. Uhde: „Es ist schon mal eine starke Leistung unserer Trainer, Paare in allen Klassen an den Start zu bringen.“

Zum Abschluss und als Höhepunkt geht um 18 Uhr die Hauptgruppe C aufs Parkett. Sina und Timo Fricke feiern dabei ihren Einstand als TSCer.

Der Zeitplan - 13 Uhr: Breitensport-Wettbewerb (ab 35 Jahre); 14 Uhr: Senioren III D Standard; 14.45 Uhr: Senioren II D Standard; 15.30 Uhr: Senioren I D Standard; 16.30 Uhr: Senioren II C Standard; 17.15 Uhr: Senioren I C Standard; 1 8 Uhr: Hauptgruppe C Standard.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn