Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Stichs Ex-Coach trainiert Klasens

Tennis Stichs Ex-Coach trainiert Klasens

Ab in den Norden! Anna und Charlotte Klasen haben eine neue sportliche Heimat, seit diesem Monat trainieren die Tennis-Schwestern aus Hankensbüttel im schleswig-holsteinischen Wahlstedt - und zwar beim ehemaligen Coach von Wimbledon-Sieger Michael Stich!

Voriger Artikel
10:0! Platendorf schießt die SVG ab
Nächster Artikel
Tea Lukic erlebt „Wahnsinns-Woche“

Weil es mit Trainer Stefan Seifert „nicht mehr richtig passte“, so Charlotte Klasen, schauten sich die Schwestern um. Nach ein paar Probeeinheiten in der Wahlstedter Tennis-Werkstatt wurde sich beide Seiten einig. Charlotte Klasen: „Wir fühlen uns dort sehr wohl, kannten auch die Coaches bereits.“

Einer der Trainer ist Herbert „Herby“ Horst, der einst auch Stich unter seinen Fittichen hatte. „Die Bedingungen in Wahlstedt sind optimal“, so Charlotte Klasen. „Es wurde eine Traglufthalle gebaut, neue Plätze sind entstanden, wir können auf allen Belägen trainieren.“ Auch mit der Lokalmatadorin Amelie Intert und der Münchnerin Luisa Marie Huber. Die Hankensbüttelerin: „Das ist eine schöne Gruppe, die sich gut versteht.“

In Wahlstedt wollen sich die beiden Schwestern das nötige Rüstzeug für eine Klettertour in der Weltrangliste holen, unweit der Anlage haben sie eine Wohnung bezogen. „Wir müssen sie nur bezahlen, wenn wir auch vor Ort sind, haben dort alles, was wir brauchen“, sagt Charlotte Klasen. „Es passt einfach.“

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn