Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Sprakensehl startet in Leiferde

Fußball-Kreis Gifhorn Sprakensehl startet in Leiferde

Die Spielpläne für den Fußball-Kreis Gifhorn stehen fest: Und zum Saisonstart gibt‘s gleich einige Leckerbissen in der Kreisliga und den 1. Kreisklassen.

Voriger Artikel
Vorfreude auf Premiere als Weltranglisten-Turnier
Nächster Artikel
Hillerse im Endspiel

Der Spielplan steht: Leiferde (r.) erwartet zum Saisonauftakt in der Fußball-Kreisliga den Bezirksliga-Absteiger Sprakensehl.

Quelle: Michael Franke

In der Kreisliga erwartet der Vorjahres-Dritte SV Leiferde den Bezirksliga-Absteiger SV Sprakensehl. „Der Gegner ist schwer einzuschätzen“, sagt Leiferdes Co-Trainer Manuel Deppe. „Es gab in Sprakensehl viele Abgänge, aber auch einige Zugänge - und einen neuen Trainer. Ich hoffe, dass wir dem Spiel unseren Stempel aufdrücken können und als Sieger vom Platz gehen.“ Das gilt auch für die zweite Partie beim HSV Hankensbüttel. Deppe: „Wir sind die vergangenen Jahre immer gut gestartet.“

Das will auch der MTV Gamsen schaffen, der Mitaufsteiger VfL Wahrenholz II erwartet. „Diese Partie müssen wir erstmal bestehen“, so MTV-Coach Dieter Winter. „Wir wollen aber gut aus den Startlöchern kommen, dann sehen wir weiter. Erst nach sieben, acht Spielen ist eine Tendenz zu erkennen.“

In der 1. Kreisklasse 1 muss mit dem TSV Grußendorf das beste Rückrunden-Team der Vorsaison eine Woche länger auf einen Einsatz warten, dann geht es zum SV Dannenbüttel. Titelfavorit SV Westerbeck hat zunächst den SV Osloß zu Gast, bevor es zum TSV Fortuna Bergfeld geht.

Auch in der Parallelstaffel geht es interessant zu: Zum Auftakt treffen sich mit dem TSV Hillerse II und dem SSV Kästorf II zwei Top-Teams der vergangenen Jahre, während Aufsteiger FSV Okertal zunächst spielfrei ist. Zwei Derbys gibt‘s auch noch: Der TSV Flettmar muss zu Nachbar TuS Müden-Dieckhorst II, der MTV Isenbüttel III empfängt Neuling SV Calberlah II.

yps

Fußball-Kreis Gifhorn: Der Saisonstart

Kreisliga

1. Spieltag So., 14. September 
VfL Knesebeck – VfL Rötgesbüttel
SV Leiferde – SV Sprakensehl
VfR Wilsche/N. – HSV Hankensbüttel
FC Germ. Parsau – SV Groß Oesingen
FC Brome – VfL Vorhop
SV Jembke – SV Meinersen
TSV Rothemühle – Wesendorfer SC
MTV Gamsen – VfL Wahrenholz II

2. Spieltag, So., 21. September
VfL Wahrenholz II – TSV Rothemühle
Wesendorfer SC – SV Jembke
SV Meinersen – FC Brome
VfL Vorhop – VfL Knesebeck
VfL Rötgesbüttel – FC Germ. Parsau
SV Groß Oesingen – VfR Wilsche/N.
HSV Hankensbüttel – SV Leiferde
SV Sprakensehl – MTV Gamsen

1. Kreisklasse 1

1. Spieltag So., 14. September
FC Germ. Parsau II – SV Tülau/Voitze
SV Westerbeck – SV Osloß
MTV Isenbüttel II – SV Dannenbüttel
SV Groß Oesingen II – TSV Fort. Bergfeld
FC Ohretal – SV Rühen
SV Tappenbeck – Wesendorfer SC II
TSV Schönewörde – VfL Wittingen II
Spielfrei: TSV Grußendorf

2. Spieltag, So., 21. September
VfL Wittingen II – SV Tappenbeck
Wesendorfer SC II – FC Ohretal
SV Rühen – SV Groß Oesingen II
TSV Fort. Bergfeld – SV Westerbeck
SV Osloß – FC Germ. Parsau II
SV Tülau/Voitze – MTV Isenbüttel II
SV Dannenbüttel – TSV Grußendorf
Spielfrei: TSV Schönewörde

1. Kreisklasse 2

1. Spieltag, So., 14. September
SV Gifhorn II – TSV Meine (Sa.)
MTV Isenbüttel III – SV Calberlah II
SV Meinersen II – TuS Seershausen/O.
FSV Adenbüttel/R. – SV Triangel
TSV Hillerse II – SSV Kästorf II
TuS Müden-D. II – TSV Flettmar
VfL Germ. Ummern – TSV Vordorf
Spielfrei: FSV Okertal

2. Spieltag, So., 21. September
TSV Vordorf – TuS Müden-D. II
TSV Flettmar – TSV Hillerse II
SSV Kästorf II – FSV Adenbüttel/R.
SV Triangel – SV Gifhorn II
TSV Meine – SV Meinersen II
TuS Seershausen/O. – MTV Isenbüttel III
SV Calberlah II – FSV Okertal
Spielfrei: VfL Germ. Ummern

Voriger Artikel
Nächster Artikel