Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Spitzenspiel zum Auftakt

Fußball-Bezirksliga Spitzenspiel zum Auftakt

Der Saisonstart in der Fußball-Bezirksliga wird heiß erwartet: Am Sonntag geht‘s nun endlich wieder los, und gleich zum Auftakt gibt es einige Hammer-Spiele. Eines davon ist um 15 Uhr die Begegnung zwischen Landesliga-Absteiger VfB Fallersleben und dem namhaft verstärkten TuS Neudorf-Platendorf.

Voriger Artikel
Countdown läuft: Alle freuen sich aufs Festival in Allersehl
Nächster Artikel
Eine Liga mit neuem Gesicht

Und gleich der nächste Top-Gegner: Der VfB Fallersleben (l., in der Vorbereitung gegen den MTV Gifhorn) erwartet am Sonntag den TuS Neudorf-Platendorf.

Quelle: Photowerk (mpu)

Der VfB hat die Ambitionen, in der Bezirksliga oben mitzuspielen. „Doch erst einmal müssen wir die Liga annehmen. Es ist auf jeden Fall eine Umstellung für uns“, so Fallerslebens Co-Trainer André Wegner. Ihm ist es im Grunde egal, gegen wen es zum Auftakt geht: „Ob Platendorf, der FC Wolfsburg oder der SV Sandkamp – die Liga ist sehr ausgeglichen. Das Spiel ist für uns eine wichtige Standortbestimmung.“

Platendorfs Trainer Ralf Schmidt sieht dies ähnlich: „Die Liga ist insgesamt noch stärker als vergangene Saison. Ein guter Start ist daher von enormer Wichtigkeit.“ Doch vor dem VfB hat er gehörigen Respekt: „Das ist eine ganz starke Mannschaft. Wenn wir dort einen Dreier holen, wäre das super.“

tg

1. Spieltag

MTV Isenbüttel – TuS Müden-D.
SV Sandkamp – VfL Wahrenholz
TSG Mörse – FC Wolfsburg
SSV Didderse – SV Gifhorn.
TSV Wolfsburg – SSV Vorsfelde II
VfB Fallersleben – TuS N.-Platendorf
SV Reislingen/N. – Helmstedter SV (alle Sonntag)
STV Holzland – VfR Eintr. Nord (17. August)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.