Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Siege für MTV Gifhorn und JSG Blau-Weiß

Hallenfußball: Jugend Siege für MTV Gifhorn und JSG Blau-Weiß

F-Jugend-Fußball total im Sportzentrum Süd: Der MTV Gifhorn richtete gleich zwei Hallenturniere aus. Nach vielen spannenden Duellen hatten zunächst die Gastgeber und später die JSG Blau-Weiß 29 verdientermaßen die Nase vorn.

Voriger Artikel
Gifhorns Deprez gewinnt DM-Silber
Nächster Artikel
Wichtiger Erfolg für MTV Gifhorn II

Souveräne Sieger: Zunächst gewann Gastgeber MTV (l. Bild, l.), später dann die JSG Blau-Weiß 29 (r. Bild, r.).

Quelle: Michael Franke

Vormittags traten zehn Teams in zwei Gruppen gegeneinander an. „Es verlief alles sehr fair und auf spielerisch hohem Niveau“, freute sich MTV-Trainer André Neumann. In der Platzierungsrunde wurden drei Partien erst im Siebenmeterschießen entschieden, darunter auch das Spiel um Platz drei zwischen dem BSC Acosta und der JSG Hehlingen (1:0). Das Finale war dagegen eine klare Angelegenheit, die Gifhorner bezwangen den VfB Fallersleben mit 3:0.

Am Nachmittag spielten dann sechs Teams im Modus Jeder-gegen-jeden. Die Blau-Weißen gewannen dabei ihre Begegnungen souverän. Neumann: „Sie waren das Maß aller Dinge.“

Ergebnisse - Vormittags-Turnier: 1. MTV Gifhorn, 2. VfB Fallersleben, 3. BSC Acosta, 4. JSG Hehlingen, 5. SSV Vorsfelde, 6. TSV Wolfsburg, 7. SV Reislingen/Neuhaus, 8. Leu Braunschweig, 9. TSV Helmstedt, 10. STV Holzland. Nachmittags-Turnier: 1. JSG Blau-Weiß 29, 2. MTV Gifhorn II, 3. SV Rühen, 4. TSV Wipshausen, 5. WSV Wendschott, 6. JSG Hoitlingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn