Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Siege für MTV Gifhorn und JSG Blau-Weiß

Hallenfußball: Jugend Siege für MTV Gifhorn und JSG Blau-Weiß

F-Jugend-Fußball total im Sportzentrum Süd: Der MTV Gifhorn richtete gleich zwei Hallenturniere aus. Nach vielen spannenden Duellen hatten zunächst die Gastgeber und später die JSG Blau-Weiß 29 verdientermaßen die Nase vorn.

Voriger Artikel
Gifhorns Deprez gewinnt DM-Silber
Nächster Artikel
Wichtiger Erfolg für MTV Gifhorn II

Souveräne Sieger: Zunächst gewann Gastgeber MTV (l. Bild, l.), später dann die JSG Blau-Weiß 29 (r. Bild, r.).

Quelle: Michael Franke

Vormittags traten zehn Teams in zwei Gruppen gegeneinander an. „Es verlief alles sehr fair und auf spielerisch hohem Niveau“, freute sich MTV-Trainer André Neumann. In der Platzierungsrunde wurden drei Partien erst im Siebenmeterschießen entschieden, darunter auch das Spiel um Platz drei zwischen dem BSC Acosta und der JSG Hehlingen (1:0). Das Finale war dagegen eine klare Angelegenheit, die Gifhorner bezwangen den VfB Fallersleben mit 3:0.

Am Nachmittag spielten dann sechs Teams im Modus Jeder-gegen-jeden. Die Blau-Weißen gewannen dabei ihre Begegnungen souverän. Neumann: „Sie waren das Maß aller Dinge.“

Ergebnisse - Vormittags-Turnier: 1. MTV Gifhorn, 2. VfB Fallersleben, 3. BSC Acosta, 4. JSG Hehlingen, 5. SSV Vorsfelde, 6. TSV Wolfsburg, 7. SV Reislingen/Neuhaus, 8. Leu Braunschweig, 9. TSV Helmstedt, 10. STV Holzland. Nachmittags-Turnier: 1. JSG Blau-Weiß 29, 2. MTV Gifhorn II, 3. SV Rühen, 4. TSV Wipshausen, 5. WSV Wendschott, 6. JSG Hoitlingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.