Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Sichtung beim Sparkassen-Cup

Fußball: E-Jugend Sichtung beim Sparkassen-Cup

Die Fußball-Talente präsentieren sich: Am Sonntag steigt der Sparkassen-Cup, das offizielle Bezirkssichtungs-Hallenturnier für E-Jugend-Kreisauswahlteams.

Voriger Artikel
Turnierpremiere: Kästorf lädt Topteams
Nächster Artikel
Der TSC Gifhorn hat 160 Tänzer zu Gast

Sparkassen-Cup: Im Vorjahr trafen die beiden Gifhorner Kreisauswahlteams im Finale aufeinander.

Quelle: Photowerk (sp)

Los geht‘s ab 10 Uhr mit der Gruppenphase in Isenbüttel und Calberlah.

Wie im vergangenen Jahr sind insgesamt elf Mannschaften am Start. Die Erst- und Zweitplatzierten der beiden Gruppen treffen dann in Isenbüttel über Kreuz aufeinander, das Finale wird gegen 14.15 Uhr ausgetragen.

Der NFV-Kreis Gifhorn stellt als Veranstalter zwei Teams, die von Dirk Asmus, Sven Hardel, Gianni Milano und Werner Welke gecoacht werden. Die Gastgeber gehören als Titelverteidiger (im Vorjahr standen beide Mannschaften im Finale) und Sieger des Feldturniers zu den Favoriten. „Braunschweig und Göttingen/Osterode sind allerdings ebenfalls sehr stark“, weiß Arne Wrede, der Koordinator des Gifhorner Auswahlwesens. „Und auch Wolfsburg beispielsweise ist in der Lage, sich für das Halbfinale zu qualifizieren.“

Gruppe A (Calberlah): Gifhorn I, Nordharz I, Helmstedt, Wolfsburg, Göttingen/Osterode II; Gruppe B (Isenbüttel): Braunschweig, Peine, Northeim/Einbeck, Gifhorn II, Nordharz II, Göttingen/Osterode I.

Voriger Artikel
Nächster Artikel