Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schiri-Not jetzt auch in Gifhorns 2. Kreisklassen!

Fußball Schiri-Not jetzt auch in Gifhorns 2. Kreisklassen!

Gifhorns Schiedsrichter trafen sich in Isenbüttel zu ihrer Jahrestagung. Kreis-Obmann Herbert Schacht nahm in diesem Rahmen Ehrungen vor, zog eine Bilanz zur abgelaufenen Fußball-Saison - und schlug Alarm!

Voriger Artikel
Sieben Siege für Gastgeber JFV
Nächster Artikel
Gamsen räumt alles ab

Schlug Alarm: Laut Obmann Herbert Schacht (l.) müssen die 2. Kreisklassen künftig vermehrt ohne Schiri auskommen.

Quelle: Photowerk (sp)

Die Schiri-Not zieht im NFV-Kreis Gifhorn immer weitere Kreise. 70 Referees leiteten zuletzt Spiele im Herrenbereich - „das sind zu wenig, zumal rund ein Drittel davon an jedem Wochenende aus unterschiedlichen Gründen nicht einsetzbar ist“, erklärte Schacht vor etwa 70 Unparteiischen und Gästen. Zwar sei in der Altersgruppe 55 bis 75 Jahre ein stetiger Zuwachs zu verzeichnen, doch in den jüngeren Jahrgängen gebe es etliche Abmeldungen.

Die Folge: Nach den 3. Kreisklassen müssen künftig auch die 2. Kreisklassen vermehrt ohne neutralen Referee auskommen! „Der Appell, geeignete Anwärter zur Schiedsrichter-Ausbildung zu schicken, wird von den Vereinen kaum noch wahrgenommen“, kritisierte Schacht - und nannte eine alarmierende Zahl: „Über 20 Prozent der Klubs im Kreis Gifhorn stellen keinen Schiri!“

Immerhin: Zum Thema Online-Spielberichte gab‘s Positives zu vermelden. „Im Herrenbereich läuft das von der Kreisliga bis zu den 2. Kreisklassen gut“, lobte Schacht. Und, so der Kreis-Obmann weiter: „Ab der Saison 2014/15 werden die Online-Spielberichte auch im Altherren-, Altsenioren- und Frauenbereich sowie bei der C-Jugend eingeführt.“

Ehrungen - Silberne Ehrennadel des Kreises (10 Jahre): Marc Gödecke; Goldene Ehrennadel des Kreises (20 Jahre): Matthias Wolff; Verdienstnadel des NFV (15 Jahre): Dieter Fässler, Hendrik Holsten; Silberne Verdienstnadel des NFV (25 Jahre): Jan Fratczak, Thorsten Swit; Goldene Verdienstnadel des NFV (40 Jahre): Johannes Bauschke, Henrik Ryll; Jungschiedsrichter des Jahres: Julien Brandert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel