Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
SVG-Paar Döring zweimal ganz oben

Tanzen SVG-Paar Döring zweimal ganz oben

Toller Auftritt von Bernd und Petra Döring beim Heimspiel! Das Tanzpaar der SV Gifhorn landete bei den Turnieren um den Mühlenpokal im Dorfgemeinschaftshaus Gamsen zweimal ganz oben auf dem Podest. Nicht nur deshalb war SVG-Spartenleiter Günter Kürsten mit dem Niveau zufrieden: „Es hat Spaß gemacht, den Tänzern zuzuschauen. Sie haben tolle Leistungen gezeigt.“

Voriger Artikel
In Didderse: Eintracht vor VfL
Nächster Artikel
Türkisches Duell beim MTV Gifhorn

Zweimal ganz oben auf dem Podest: Die Lokalmatadoren Bernd und Petra Döring räumten beim Mühlenpokal ab.

Quelle: Photowerk (cc)

Rund 50 Paare schwebten über das Parkett, den ersten beiden Turnieren drückten die Dörings ihren Stempel auf. Sowohl im Breitensport als auch in der Seniorenklasse II D Standard landeten die Lokalmatadoren auf dem ersten Platz. In diesen Wettbewerben sorgten Volker und Anja Wesche mit ihren zweiten Plätzen für einen Doppelsieg der gastgebenden SVG. Im Breitensport-Turnier stand mit Hans-Peter und Barbara Hauke vom TSV Rothemühle ein drittes heimisches Paar auf dem Podest.

Eine Klasse für sich waren erneut Mathias und Christina Heuberger (SV Triangel), die in der Senioren II-A-Klasse alle 25 Einsen abräumten. Platz eins erreichten zudem Karsten und Kirsten Simon (MTV Gamsen) bei den Senioren III B, Dritte wurden hier Dietmar und Heidi Seehase (TSC Gifhorn).

Weitere heimische Podestplätze gab‘s bei den Senioren III A für Siegfried und Vera Uhde (TSC), die vor Wolfgang und Gaby Schön (Triangel) Zweite wurden. Bei den Senioren II B belegten Peter Maschur und Annette Behling vom TSC ebenfalls den zweiten Platz.

Voriger Artikel
Nächster Artikel