Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
SVG II: Pokalsieg krönt respektable Spielzeit

Fußball – 1. KK GF 2 SVG II: Pokalsieg krönt respektable Spielzeit

Nachdem es für die SV Gifhorn II in der 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 2 in den vergangenen Jahren in Sachen Klassenerhalt oft eng geworden war, reicht es nun zu einem respektablen siebten Platz, der durch den Sieg im NFV-Kreis-Gifhorn-Pokal noch versüßt wurde.

Voriger Artikel
Bei fehlenden Referees droht höheres Strafgeld
Nächster Artikel
Das Double stoppt den freien Fall

Platz sieben plus Pokalsieg: Die SV Gifhorn II (l.) kann mit ihrer Saisonausbeute durchaus zufrieden sein.

Quelle: Photowerk (cc)

„In den vergangenen zehn Jahren haben wir nie besser abgeschnitten“, freut sich SVG-Coach Matthias Momberg. Leicht war’s jedoch nicht: Schon vor der Saison wurden einige Probleme deutlich. „Es gab einen Umbruch. Einige Akteure sind gegangen, die meisten waren Stammspieler“, erinnert sich Momberg. „Zwar kamen auch Neuzugänge, einige hatten aber recht schnell keine Lust mehr.“ Das bedeutete - wie in den vergangenen Jahren - erhebliche Personalprobleme. Trotzdem gelang der Start, danach war‘s aber ein Auf und Ab. „Als sich unser Kapitän Maik Hoffmeister im September verletzt hat, ging es bergab“, so Momberg.

Letztlich musste sich das Team jedoch nur wenig Sorgen um den Klassenerhalt machen. Auch, weil es Hilfe bekam: „Zum Ende haben wir es rausgerissen, auch dank der Unterstützung unserer A-Jugend und der Ersten“, sagt Momberg, der die Saison daher als „ganz ordentlich“ bezeichnet. Im letzten Spiel unter Momberg, der sein Amt abgegeben hat, gab‘s noch das i-Tüpfelchen: Mit dem 1:0 gegen den MTV Isenbüttel III holten sich die Gifhorner den NFV-Kreis-Gifhorn-Pokal.

yps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn