Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
SVG: C-Jugend siegt 5:0, B-Jugend verliert 1:6

Fußball: Bezirkspokal SVG: C-Jugend siegt 5:0, B-Jugend verliert 1:6

Drei aus fünf! In der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals der A-, B-, und C-Jugend verließen in fünf Spielen mit Beteiligung von Teams aus dem Landkreis Gifhorn immerhin drei das Feld als Sieger.

Voriger Artikel
VfR-Trio in der Schweiz: „Das ist das Paradies!“
Nächster Artikel
1:6, 7:1, 4:5, 6:5! Tore satt mit Sprakensehl

Erzielte den Ehrentreffer: SVG-Kapitän Bilal Erciyas (l.) traf für die Gifhorner B-Jugend beim 1:6 gegen FT Braunschweig.

Quelle: Cagla Canidar

A-Jugend-Bezirkspokal

TSV Hohenhameln - SSV Kästorf 1:2 (0:1). Die Gäste gingen früh in Führung und verteidigten diese lange. „Wir haben grundsätzlich Ball und Gegner kontrolliert, allerdings ohne selbst zu glänzen“, berichtete SSV-Trainer Ingo Düsterhöft. Nach der Pause wurden die Gastgeber aus der Kreisliga stärker und glichen aus. „Aber wir haben eine entsprechende Reaktion gezeigt“, freute sich Düsterhöft über den Siegtreffer durch Bastian Lambeck.“

Tore: 0:1 (4.) Steep, 1:1 (70.) Bennack, 1:2 (78.) Lambeck.

B-Jugend-Bezirkspokal

SV Gifhorn - FT Braunschweig 1:6 (0:2). Die Gäste aus der klassenhöheren Landesliga ließen keine Zweifel aufkommen und machten ordentlich Druck. „Die Turner haben das Spiel kontrolliert, da konnten wir ersatzgeschwächt nicht gegenhalten“, musste SV-Trainer Ralf Zaske erkennen.

Tore: 0:1 (17.) Gruber, 0:2 (22.) Gruber, 0:3 (53.) Gruber, 0:4 (58.) Reese, 1:4 (60.) B. Erciyas, 1:5 (62.) Aydin, 1:6 (72.) Ada.

FT Braunschweig II - JSG Blau-Weiß 29 5:1 (4:0). Die Gäste standen erneut zu weit weg von ihren Gegenspielern und gerieten schnell in Rückstand. „Wir lassen die Gegentore viel zu einfach zu“, berichtete JSG-Trainer Arne Wrede. Einziger Lichtblick war laut Wrede der Ehrentreffer durch Noah Ehmke: „Ein Weltklassefreistoß aus 25 Metern direkt in den Winkel.“

Tore: 1:0 (10.) Nünemann, 2:0 (13.) Denker, 3:0 (24.) Denker (Foulelfmeter), 4:0 (30.) Konradt, 5:0 (76.) Gatzka, 5:1 (79.) Ehmke.

TuS Müden-Dieckhorst - MTV Isenbüttel 0:9 (0:5). Bei Kreisligist Müden kam Bezirksligist MTV zu einem Kantersieg. „Nur kurz vor und nach der Pause hatten wir eine kleine Schwächephase“, schränkte MTV-Coach Chris Wimmer ein. Im Anschluss ließ sein Team den Ball sehr gut laufen.

Tore: 0:1 (4.) Habermann, 0:2 (12.) Zirbes, 0:3 (14.) Zirbes, 0:4 (17.) Purschke, 0:5 (23.) Becker, 0:6 (57.) Habermann, 0:7 (74.) Harms, 0:8 (75.) Habermann, 0:9 (79.) M. Karakas.

C-Jugend-Bezirkspokal

SV Gifhorn - JSG Schöningen 5:0 (3:0). Die Hausherren feierten einen ungefährdeten Sieg - und die beiden Matchwinner Jannis Langhorst (3 Tore) und Mats Wehmann (2). „Das war mehr als verdient! Mit etwas mehr Konsequenz wäre es zweistellig ausgegangen“, war SVG-Coach Wolfgang Rodewald begeistert.

Tore: 1:0 (1.) Langhorst, 2:0 (22.) Wehmann, 3:0 (33.) Langhorst, 4:0 (42.) Wehmann, 5:0 (56.) Langhorst.

mof

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn