Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
SV Gifhorn im Finale

Fußball: Hadi-Cup SV Gifhorn im Finale

Das Endspiel des Hadi-Cups steht fest: Fußball-Bezirksligist SV Calberlah setzte sich zwar gestern beim Vorbereitungsturnier des VfL Rötgesbüttel in der Gruppe B durch, verzichtet aber auf das Finale. Deshalb trifft morgen (15 Uhr) die zweitplatzierte SV Leiferde auf Titelverteidiger SV Gifhorn.

Voriger Artikel
Kehrtwende bei Auf- und Abstieg
Nächster Artikel
„Wir haben uns den Sieg erkämpft“

Steht im Hadi-Cup-Finale: Titelverteidiger SV Gifhorn (v.).

Quelle: Michael Uhmeyer

Bezirksligist SVG gewann am Donnerstag in der Gruppe A zunächst gegen Kreisklassist TSV Vordorf mit 3:0 - ebenso wie auch Kreisligist VfR Wilsche/Neubokel. Damit musste das direkte Duell über den Finaleinzug entscheiden. „Und Wilsche war nah dran“, so Rötgesbüttels Spartenleiter Dirk Reuer. Am Ende siegten die Gifhorner aber mit 3:2. Reuer: „Sie waren abgeklärter.“

Gestern nun hatte Calberlah die Nase vorn, schlug die Kreisligisten Rötgesbüttel und Leiferde jeweils mit 2:1. „Die Calberlaher haben am Sonntag aber leider keine Zeit, das ist natürlich schade“, bedauerte Reuer, dessen VfL gegen den Ligakonkurrenten im letzten Gruppenspiel mit 1:2 verlor. Damit qualifizierte sich die SVL für das morgige Finale, während die Gastgeber zuvor um 13 Uhr gegen Wilsche um Platz drei kämpfen.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.