Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
SV Gifhorn gewinnt das Blitzturnier

Fußball - Gravenhorster Blitzturnier SV Gifhorn gewinnt das Blitzturnier

Not macht erfinderisch: Weil Fußball-Landesligist MTV Gifhorn absagte, wurde gestern Abend bei der Sportwoche des VfB Gravenhorst statt zweier Begegnungen ein Blitzturnier ausgetragen. Am Ende hatte Bezirksliga-Aufsteiger SV Gifhorn die Nase vorn.

Voriger Artikel
Calberlah lässt Gifhorn den Vortritt
Nächster Artikel
Marko Lenz doppelt raus

Turniersieg: Die SV Gifhorn (l.) setzte sich in Gravenhorst durch, bezwang dabei auch Vollbüttel (r.).

Quelle: Photowerk (mpu)

„Der MTV konnte wegen einer Terminüberschneidung nicht kommen“, berichtete Torsten Leusmann, Gravenhorsts zweiter Vorsitzender. Eine Lösung war schnell gefunden, die drei verbliebenen Teams trafen im Modus „Jeder-gegen-jeden“ aufeinander.

Nachdem sich die SG Vollbüttel/Ribbesbüttel (1. Kreisklasse Gifhorn 2) und der TV Mascherode (Kreisliga Braunschweig) 0:0 getrennt hatten, griff die SVG ins Geschehen ein. Und weder Vollbüttel (0:4) noch Mascherode (1:2) konnten den Bezirksliga-Rückkehrer stoppen. Leusmann: „Gifhorn war klar überlegen, hätte die beiden Spiele noch höher gewinnen können.“

Heute geht‘s in Gravenhorst weiter: Um 17.45 Uhr trifft der VfL Rötgesbüttel II (3. Kreisklasse 3) auf den TSV Vordorf (1. Kreisklasse 2). Anschließend (19.30 Uhr) misst sich dann Vordorfs Liga-Rivale SSV Kästorf II mit Gastgeber VfB (2. Kreisklasse 2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.