Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
SV Gifhorn geht 41:83 unter

Basketball-Oberliga SV Gifhorn geht 41:83 unter

Rumms! Schlusslicht SV Gifhorn kassierte im Kellergipfel der Basketball-Oberliga der Frauen beim Vorletzten SV Fümmelse eine heftige 41:83-(22:40)- Klatsche, bleibt damit weiter ohne Punkt. „Das Ergebnis regt mich echt auf“, machte SVG-Coach Maik Czubera aus seinem Herzen keine Mördergrube.

Voriger Artikel
Parsau siegt im Elfer-Krimi
Nächster Artikel
Nächstes 0:3! Endlich Winterpause

Herbe Pleite: SVG-Coach Czubera (h.) und Haubrich.

Quelle: Michael Franke

Große Vorwürfe an seinen Mini-Kader gab‘s aber nicht, denn: „Wir haben in dieser Konstellation noch nie zusammengespielt. Das war am Ende dann auch zu sehen.“ Kämpferisch gab‘s keinen Vorwurf, für Marie Pressel und Doreen Pohlabeln sogar ein Extra-Lob. Czubera: „Sie haben ihre Sache gut gemacht.“

Gut sah‘s auch noch im ersten Viertel aus. Die SVG lag sogar 17:12 vorn und blieb bis zum 18:21 dran, ehe Fümmelse „ab dem zweiten Viertel aber wirklich auch alles getroffen hat“, so Czubera, der zugab: „Ich hätte früher von Zonen- auf Manndeckung wechseln sollen.“

SVG: Axt (4), Brandt (4), Haubrich (13), Pohlabeln (9), Pressel (6), Schloz (2), Schult (1), Budzinski (2).

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel