Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Rekord-Aufgebot des BV Gifhorn

Badminton-Landesmeisterschaften Rekord-Aufgebot des BV Gifhorn

Die Masse stimmt, jetzt sollen auch Klasse-Ergebnisse her: Der BV Gifhorn reist am Samstag (13 Uhr) mit einem Rekord-Aufgebot zur Badminton-Landesmeisterschaft nach Winsen/Luhe. „Noch nie hat ein Verein so viele Meldungen abgegeben“, ist BVG-Trainer Hans Werner Niesner stolz auf seinen Talentschuppen.

Voriger Artikel
Hillerse: "Gifhorn funktioniert wie eine Maschine"
Nächster Artikel
Gifhorn erwartet BTHC: Duell der Vorjahres-Meister

Führen das Rekord-Aufgebot an: Gifhorns Zweitliga-Asse Sonja Schlösser und Daniel Porath.

Quelle: Sebastian Preuß

„Acht Damen-, neun Herren-Einzel, fünf Herren- und acht Damen-Doppel sowie sieben Mixed-Paarungen - das ist schon ein Hammer“, sagt Niesner und fügt hinzu: „Es zeigt aber auch deutlich, wie stark auch unser Unterbau in den vergangenen Jahren geworden ist.“

Gestandene Zweitliga-Spieler wie Daniel Porath, Yannik Joop oder auch Sonja Schlösser führen das Team an. Da dürfte die eine oder andere Medaille am Samstag und am Sonntag (10 Uhr) drin sein…

Die BVG-Starter: Dennis Friedenstab, Peter Thiele, Hagen Hentschel, Oliver Gehrke, Lukas Schrader, Damian Kibler, Sebastian Keller, Yannik Joop, Mirco Ewert, Max Schichta, Daniel Porath, Alexander Ohk, Alicia Molitor, Lea Dingler, Sonja Schlösser, Jennifer Thiele, Yvonne Bockemüller, Jaqueline Hentschel, Lisa Andres, Wencke Rode, Yvonne Latussek, Karen Radtke, Melanie Reich.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn