Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Reformen sind durch

Badminton Reformen sind durch

Jetzt haben die Reformen in der Badminton-Bundesliga auch die letzte Hürde genommen. Die Delegierten des DBV-Verbandstages nahmen am Samstag in Frankfurt die vom Bundesliga-Ausschuss für Bundesliga-Angelegenheiten eingereichten Anträge auf Änderungen in der Bundesliga-Ordnung an.

Hans Werner Niesner, Trainer des NBV-Teams Gifhorn, hatte daran intensiv mitgearbeitet (AZ/WAZ berichtete).
Damit gilt: Während in der kommenden Spielzeit keine Mannschaft absteigt, gibt es ab der Saison 2011/2012 in der dann neuen Zehner-Liga zwei Absteiger.

Die Play-Down-Runde, wird abgeschafft. Die Play-Offs werden dahingehend verändert, dass der Erste nach der Hauptrunde direkt ins Endspiel einzieht und die Mannschaften auf den Rängen zwei und drei den zweiten Finalisten ermitteln.

Das Play-Off-Finale wird, wie das Halbfinale zwischen dem Zweit- und Drittplatzierten, auf ein Spiel reduziert. Das Heimrecht liegt in diesem Fall beim Tabellenführer.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.