Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Rassiges Spiel: Kästorf mit spätem 2:2 gegen Hillerse

Fußball-Landesliga Rassiges Spiel: Kästorf mit spätem 2:2 gegen Hillerse

Munteres Auf und Ab im Landesliga-Derby: Die Fußballer des SSV Kästorf gingen gegen den TSV Hillerse mit 1:0 in Führung, die Gäste machten daraus ein 2:1 - und kurz vor Schluss kamen die Gastgeber doch noch zum 2:2-(1:0)-Endstand.

Voriger Artikel
4:0! Vorsfelde kontert MTV Gifhorn aus
Nächster Artikel
U-15-Landesmeisterschaften: Vorsfelder und Gifhorner stark

Umkämpftes Derby: Zwischen Kästorf (M. Alexander Brakowski) und Hillerse (v. Lauritz Macht, h. Joscha Knauth) ging‘s zur Sache.

Quelle: Photowerk (mf)

Hillerses Coach Heiner Pahl war dennoch nicht unzufrieden. „Ich denke, wir haben eine gute Partie gesehen“, so Pahl. „Es ging hoch und runter, es war ein rassiges Spiel.“ Der Einsatz stimmte bei beiden Teams, es wurde um jeden Zentimeter des tiefen Bodens gekämpft. Kurioserweise gab‘s trotz der vier Treffer nicht mal viele Chancen. In der ausgeglichenen ersten Halbzeit schlug der SSV einmal zu: Pass André Heine nach außen, Flanke Juri Neumann, Abschluss Cagdas Yalcin - 1:0. Und die Kästorfer hätten nachlegen können, TSV-Keeper Daniel Pribyl rettete beispielsweise gegen Yalcin (37.).

In Hälfte zwei hatte SSV-Keeper Jacques Morawietz mehr zu tun. Hillerse drängte mächtig, kam durch einen schönen Freistoß von Andrej Ganski zum 1:1 und dann auch zur Führung. Kästorfs Dominik Scheil wollte kurz vor der Linie klären, schoss aber Hillerses Niklas Meyer an - 1:2. Kurz darauf rollte ein Ball von Ganski knapp am Pfosten vorbei, was sich rächen sollte. Denn Kästorf kam noch einmal: In der 88. Minute gab‘s den ersten SSV-Torschuss der zweiten Hälfte durch Kosta Rodrigues, Pribyl parierte - doch Yalcin staubte zum umjubelten Endstand ab.

SSV: Morawietz - Gümüs (75. Wiest), Dimitrijevic, Scheil, Brakowski - Rodrigues, Heine (81. Elbe), Dyck, Neumann - Hoff (64. Schulz), Yalcin.

TSV: Pribyl - N. Bertram, N. Stubbe, Ellmerich, T. Bertram - M. Bruns, J. Bruns (52. Koopmann) - Macht (69. Kaufmann), Ganski, Meyer (80. Bergeest) - Knauth.

Tore: 1:0 (13.) Yalcin, 1:1 (59.) Ganski, 1:2 (78.) Meyer, 2:2 (88.) Yalcin.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel