Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Premieren-Treffer für den MTV, aber nur zum 1:5

Fußball-Oberliga Premieren-Treffer für den MTV, aber nur zum 1:5

Hannover. Die eine Null ist getilgt: Jovan Hoffart erzielte den ersten Treffer von Aufsteiger MTV in dieser Oberliga-Saison. Damit sind die positiven Nachrichten aus Gifhorner Sicht aber auch schon erschöpft.

Voriger Artikel
Remis-Könige: Hillerser retten noch ein 2:2
Nächster Artikel
7:2-Erfolg und Vordorf-Pleite: So stürmt Vorhop an die Spitze

Tropfen auf den heißen Stein: Jovan Hoffart (M.) erzielte das Premieren-Tor von Oberliga-Aufsteiger MTV Gifhorn, allerdings war es nur der 1:5-Endstand bei Arminia Hannover.

Quelle: Cagla Canidar

Denn das Hoffart-Tor war nur der 1:5-(0:2)-Endstand bei Arminia Hannover. Damit ist der MTV weiterhin punktlos - und Schlusslicht.

Gifhorns Coach Uwe Erkenbrecher fand für die deutliche Pleite ebenso deutliche Worte: „Das war nicht oberligatauglich.“ Sein Team musste ohne Timo Plotek (hatte sich beim Warmmachen verletzt) auskommen, wirkte vom extremen Pressing der Hausherren vor allem anfangs überfordert. „Da herrschte Chaos in der Abwehr“, so Erkenbrecher.

Nach 14 Minuten stand‘s 2:0 für die Arminen. In der Folgezeit kam der MTV zwar etwas besser in die Partie, leistete sich aber immer wieder Fehler, die Hannover eiskalt ausnutzte. Und in der Offensive fehlte den Gästen erneut die Effektivität - denn Chancen gab’s. Erkenbrecher: „Damit kann man in der Oberliga nicht überleben.“

So blieb das Tor von Jovan Hoffart der einzige positive Aspekt. „Hoffi hatte wieder einige gute Abschlüsse, war unser bester Mann“, so Gifhorns Trainer, der gestern noch nicht so recht wusste, wie er mit der Leistung der anderen Spieler umgehen sollte: „Ich muss erst mal eine Nacht darüber schlafen. Wir müssen auf jeden Fall etwas ändern, sonst können wir den Klassenerhalt nicht erreichen.“

MTV: Krull - Saikowski, Kemnitz, Simmo (46. Gerlof), Hashagen - Tenno - Melvin Luczkiewicz (67. Grega), Marvin Luczkiewicz (70. Gökkus), Duruoma, Hoffart - Hallmann.
Tore: 1:0 (11.) Kabashi, 2:0 (14.) Jankir, 3:0 (55.) Saade, 4:0 (65.) Kabashi, 5:0 (72.) Petrov, 5:1 (84.) Hoffart.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn