Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Pokalendspiel in Meinersen

Fußball: SG-Altsenioren erwarten SG Hillerse Pokalendspiel in Meinersen

Auf die Altsenioren-Fußballer der SG Meinersen/Ahnsen und der SG Hillerse/Leiferde wartet ein Derby - und zwar im Finale des Peter-Nothmann-Pokals. Los geht‘s heute Abend um 18.30 Uhr in Meinersen.

Voriger Artikel
Holtz siegt auf Tagebaugelände
Nächster Artikel
Derby-Tabelle: Der MTV siegt knapp vor Platendorf

Nachfolger gesucht: Titelverteidiger VfL Wittingen (im Bild) scheiterte früh an der SG Hillerse, die heute bei der SG Meinersen antritt.

Es handelt sich um ein vielversprechendes Duell. „Man kennt sich eben“, sagt Meinersens Spartenleiter Klaus Glindemann, der selbst auf dem Platz stehen wird. „In unserem Alter ist man nicht mehr ganz so heiß auf ein Finale, aber gewinnen wollen wir trotzdem.“ Klar, dass das auch für die Gäste gilt. „Meinersen war in der Liga immer stark genug, um jeden zu schlagen“, so Gäste-Coach Klaus Becker. „Wir aber auch. Ich erwarte ein schönes Spiel, es werden wohl auch einige Zuschauer da sein.“

Das jüngste Aufeinandertreffen liegt noch nicht allzu lang zurück, am 4. April gab es in der Kreisliga ein 2:2. „So ungefähr wird es wohl wieder laufen, ich erwarte eine enge Geschichte“, sagt Glindemann. Becker stimmt zu: „Es ist alles drin. Wir sind voll besetzt.“ Das gilt auch für die Meinerser - „wichtig ist zudem, dass wir hinterher noch ein paar Bierchen zusammen trinken“, so Glindemann.

yps

Voriger Artikel
Nächster Artikel