Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pokal: Chance für Außenseiter

Fußball-Bezirkspokal Pokal: Chance für Außenseiter

Die ersten Pflichtspiele der neuen Fußball-Saison stehen fest: In der ersten Bezirkspokal-Runde werden die heimischen Landesligisten von fünf Bezirksligisten gefordert, dazu hat auch der Gifhorner Kreispokal-Sieger SV Meinersen die Chance, gegen den klassenhöheren FC Wolfsburg für eine Überraschung zu sorgen.

Voriger Artikel
SSV Kästorf mit vorsichtigen Zielen
Nächster Artikel
USK veranstaltet den Gifhorn-Cup

Nächste Jubel-Gelegenheit: Kreispokal-Sieger Meinersen erwartet den FC Wolfsburg.

Quelle: Cagla Canidar

Eingeteilt wurden die Teams des Bezirks in die Gruppen Nord, Mitte und Süd, wobei Nord die Kreise Gifhorn, Wolfsburg und Helmstedt umfasst. Gespielt werden soll am 10. August, ein Freilos erwischte nur Bezirksligist SSV Kästorf.

Kreisligist Meinersen muss gegen den FC ran. „Klar sind wir Außenseiter, wir fangen auch erst am 2. August mit dem Training an“, so SVM-Coach Thomas Simon. „Aber wir wollen unseren Zuschauern natürlich ein vernünftiges Spiel bieten, und vielleicht können wir die Sensation schaffen.“ Gutes Omen: 2013 hielt Meinersen zu Vorbereitungsbeginn im Test gegen Oberligist Lupo/Martini Wolfsburg (0:3) gut mit.

Ebenfalls über Heimspiele freuen dürfen sich die Bezirksliga-Aufsteiger VfL Wittingen, TSV Hehlingen und TuS Müden-Dieckhorst, wobei Müden mit dem TuS Neudorf-Platendorf auf einen Landesligisten trifft. Auch für die SV Gifhorn wird‘s gegen den klassenhöheren SSV Vorsfelde nicht einfach. Aber, so SVG-Coach Arne Hoffart: „In den vergangenen Jahren sahen wir nicht so gut aus, daher wäre es schön, wenn wir mal die eine oder andere Runde überstehen.“

Ein Wiedersehen gibt‘s für den MTV Gifhorn beim MTV Isenbüttel. „Wir sind ja vor zwei Jahren in Isenbüttel im Elfmeterschießen rausgeflogen“, erinnert Gifhorns Coach Willi Feer. „Diesmal ist es das erste Pflichtspiel, da wollen wir natürlich erfolgreich sein.“

Bezirkspokal 1. Runde *

Bezirksliga gegen Landesliga:
TuS Müden-D. – TuS N.-Platendorf
SV Gifhorn – SSV Vorsfelde
VfR Eintr. Nord WOB – TSV Hillerse
SSV Didderse – VfB Fallersleben
MTV Isenbüttel – MTV Gifhorn

Bezirksliga gegen Bezirksliga:
VfL Wittingen – SV Reislingen/N.
SV Lauingen/B. – TSG Mörse
VfL Wahrenholz – MTV Wasbüttel
TSV Hehlingen – FSV Schöningen
STV Holzland – MTV Frellstedt

Kreisliga gegen Bezirksliga:
SV Meinersen – FC Wolfsburg
FC Nordkreis – SV Calberlah

Freilos:
SSV Kästorf

Geplante Termine:
1. Runde: Sonntag, 10. August
2. Runde: Sonntag, 17. August
3. Runde: Mittwoch, 27. August
4. Runde: Freitag, 3. Oktober
5. Runde:Sonntag, 14. Dezember
6. Runde:Freitag, 1. Mai
Finale:Samstag, 23. Mai

* Genannt sind nur die Spiele mit heimischer Beteiligung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel